Zu Gast bei der ArGe Grabenstetten (Folge 21)

avatar
Max
avatar
Thilo Müller
avatar
Markus Scheuermann
Shownotes (Links):
Max
Hallo zum Anti Berg Podcast im Wieder Corona konform in schönster Natur, inzwischen grün sitz ich hier in Tübingen zusammen mit Tilo Müller,
Markus Scheuermann von der AG Graben Städten eine Premiere zum ersten Mal, zu dritt am Mikrofon,
und ich sag erst mal ganz herzlich Glück auf und danke, dass sie mich als Gast hat.
Vielleicht könnt ihr euch vorstellen könnt ja meine Standardfrage, wie bist du denn in den Zaubertrank gefallen? Wahrscheinlich nicht zusammen reingefallen.
Thilo Müller
Wahrscheinlich war ich als Erster betroffen, klein bisschen älter bin wie Marcus,
das war bei mir in der Schulzeit auf jeden Fall, Ich habe in der Oberstufe Geologie Kurs besucht, und unser Lehrer war der Meinung, als Abschluss müssten wir eine Höhle besuchen,
und da war dann in der Gustav Jakob Celle auf der Schwäbischen Alb, unten, was sind war ich 18 oder 20?
Vielleicht, dann, das war richtig, ist Erweckungserlebnis, war da drin, hab hinterher noch damals noch Tagebuch geschrieben, ab Seiten lang diese Tour beschrieben,
vor 12 Jahren mal wieder durchgelesen, sehr witzig auch,
das war wirklich der Moment, wo ich gesagt habe, wo ich gewusst hab, das wird mein Hobby, das wird der Bereich, wo ich mich meinen, die nächsten Jahre finden, Fall tummeln möchte und in den folgenden Jahren,
eine Höhle gewesen.
Von dem Jahr später dann noch weiter, über einen, der damals mit dabei war, bin ich dann eben zur Gegraben Stadt gekommen, es war etwa 1900 85, vielleicht sechs nachts, da bin ich dabei.
Max
Also schon 35. Dienstjubiläum.
Thilo Müller
Sollte.
Max
Gut und wo Markus?
Markus Scheuermann
Ich kann es gar nicht mehr genau sagen, aber meine Eltern waren im Schwäbischen Alb Verein bei uns im Ort, und da gab es eine Familien Gruppe, und irgendwann war man eben oft auf der Alb unterwegs, und,
dann war ein Ausflug in Richtung Fragen standen Höhle mit Grillen unten und die Eltern von meinem Jugendleiter damals, die kann sich auch gut aus er offensichtlich auch.
Und die haben mit uns einfach eine Falkensteiner Höhlen Tour gemacht, rein soweit man kam es zum ersten, sie von und das war als Jugendgruppen Erlebnis sehr schön, aber auch mit dieser ganzen Familien Gruppe und nachher grillen und,
und dann hat sich das so ergeben, dass in der Jugendgruppe vom Robert Winkler eigentlich immer mehr die Alp ein gesteuert wurde und wir die ganze Zeit wochenends dann da immer hochgefahren sind,
und ich glaube, der Robert hat dann irgendwie Kontakt bekommen in Richtung a gegraben Städten,
und dann sind wir auf einmal alle mit, also erstmal viele, und dann selektiert immer mehr, die die Höhle so fasziniert fanden, faszinieren, fanden, das sie da die ganze Zeit oben sein wollten.
Und so als 14, 15, 16 Jähriger ist es natürlich super, wenn der Verein auch noch im Haus hat,
und man dann einfach freitags nach der Schule sagen kann Tschüss, ich bin dann mal weg und dann geht es los ins Abenteuer mit Zug und Bus damals oder auch hoch laufen runterlaufen. So war das.
Thilo Müller
Kann mich doch drin! Trainerin 1988 war das darauf hat mich angerufen im September.
Daher sei der Robert Winkler und er hat gehört, ich würde damit zu erhöhen gehen, aber dann mal mitgehen können, ich war ja damals andere kriegen und 88, da war ich zwei Jahre, drei Jahre dabei.
Zimmer am vierten Oktober Geburtstag. Deshalb weise ganz gut auf die Alp Gefahren zum Steinbruch Bauer haben irgendeine Schlammloch gewühlt und da gibt es Bilder von uns vorher nachher, vorher sauber, danach ein einziges Leben Monster,
seitdem können wir uns in seinem es wurde aber auch.
Max
Die Gustav Markus würde, was wir schauen nur dass das eine wilde Höhle.
Thilo Müller
Gustav lag Abfälle das ist eine wilde, höre aber eine quasi Schau Helle liegt. Auch bei Graben standen Durchgangs Höhle vielleicht knapp drei Kilometer 52 Meter zu gehen zu krabbeln.
Aber sie ist eben offen für Kinder und können auch nicht viel, nicht mehr viel falsch machen und auch nicht mehr viel kaputt. Man der Höhle aber sehr beliebtes Ziel Vorschulklassen für Jugendgruppen.
Max
Opfer Höhle.
Thilo Müller
In der Vorhölle.
Max
Aber unten grillen war jetzt nicht in der Falkenstein.
Markus Scheuermann
Nee also es ist ja sowieso sehr schön der ort der parkplatz ist zwar direkt neben der Straße, aber wenn man paar meter weiter geht kommt sozusagen ein kleiner teich der aus einer der quellen kommt,
und da ist eine grill stelle und auch 12 bänkchen,
ab da beginnt die naturen, hat den bach daneben zum spielen oder wenn man dann hochgeht als familien richtung eingangsportal der falkensteiner Höhle, dann ist es ja wahrscheinlich eins der,
faszinierenden oder faszinierendsten portale der alb und dann ist es,
wie so ein sog das dann noch ist und man da rein laufen kann, uns auch noch recht groß ist also muss da ja nicht gleich sich rein quetschen und wenn da jetzt keine ängste hat, dann,
zieht sein da als kind sicher auch mal so sein, wer weiß, wie das alles früher war ohne Verein.
Max
Insbesondere also diese großen Höhlen Portale, wenn man sich auch langsam ans Dämmerlicht gewöhnen kann und sofort hast,
etwas,
ja, das Ich komme immer mehr dazu, das,
in irgendeiner Form das Erfahrungs Abenteuer, immer der der Anfang ist.
Thilo Müller
Absolut die Höhle zu erforschen für einen selber mehr vorstellen, die ich für die Wirtschaft aber über fast erforschte Höhle für sich selber, um anfangen,
da in der Falkensteiner Höhle diesen relativ langweiligen ersten Partei einzugehen, vier Meter zum ersten Mal reingeht, aber findet das mit hier toll, dann ist das ein absoluter vor Augen all das macht Spaß.
Diese ersten 34 Toren in der Falke, der weiß immer viel besser, wie die 20 tun, die danach stattgefunden weil da war ich dann eben, da habe ich die Rede gekannt, und da war das klar, und da wollte man irgendwohin was vermessen oder Bilder machen oder so.
Aber die allerersten Turm von vielen Höhlen, weil sie doch als ist, ob es gestern gewesen, es ist viel prägnanter oder viel will.
Eindrücklicher als die Tour nach.
Markus Scheuermann
Ich glaube, es ist ja auch so eine Selbstüberwindung wenn man dann noch Kind ist oder man geht in der Gruppe oder mit jemand, der älter ist und nimmt einen so die Angst, dann dann zieht ein das erst mal an ist es irgendwie dunkel, ist das unheimlich ist, und damals hatten wir alle, glaube ich,
Taschenlampen vom Baumarkt, Batterie drin, nicht wasserdicht gleich zweite hinterher und noch eine am Helm mit Gummiband,
und wenn dann diese dieser sog,
da drinnen weiter geht, und man sieht aus dem Trockenen dann irgend Bach, der einem entgegenläuft, aber er verschwindet gleich wieder und dann geht man weiter,
nach dieser Tour fühlt man einfach sich irgendwie euphorisiert oder auch entspannt oder auch stolz, dass man was gemacht hat, was nicht alltäglich ist und das macht einen einfach happy.
Max
Jetzt ganz oft Falkensteiner Höhle gesagt für die durch euch betreut eigentlich, oder? Die ist im städtischen besitzen.
Thilo Müller
Also, die liegt auf Gemeinde Grund genau, Gemeinde Grabstätten,
wir betreuen die Höhle in euch ein Stück weit. Der Verein hat sich 1953 um die Höhle herum gegründet, war immer der Kristallisationspunkt gegraben. Städten.
Das heißt aber nicht, dass nicht auch andere Leute oder andere Gruppen Trinkflaschen aktuell wird drin getaucht, zum Beispiel von anderen Forschern oder oft Leute drin gewesen, die irgendwelchen,
ja Wasser, der diese gemacht haben, die technische genauso in Tübingen hat Seine Höhlen Gruppe zum Beispiel.
Die sind über Jahre dort reingegangen und haben verschiedene Person gemacht haben auch bei Jugend forscht mitgemacht, und was was mitbekommen, dann unterstützt, wenn das eine Regel, auch wenn es nicht toll finden, weil die Höhle gehören sie nicht.
Wir fühlen zwei Verfahren für den verantwortlich Wir machen in Höhlen Dienst ab und zu Wochenende, das wird sich am Parkplatz stellt Schautafel aufstellt, Leute informiert.
Es war früher mehr, weil früher gab es kein Internet heutzutage.
Wenn jemand Höhle bei Google eingibt, dann hat er sofort, was er will, war früher anders, aber wir betreute Höhle aber so fühlen sich als Eigentümer, nicht als moralische Eigentümer. Sicher nicht.
Max
Und ich würde sagen, es ist ja die berühmteste. Will der Höhle, sage ich mal da,
wo auch der junge Höhlenforscher nach dem ersten Mal rum schnuppern und sozusagen das erste touristische Ziel Was man so im Kopf hat, wenn man in Deutschland irgendwohin Welt Falke soll cool sein.
Thilo Müller
Ja.
Max
Könnte, könnte einmal beschreiben Ich war nämlich noch nicht drin.
Thilo Müller
Also. Die Höhle hat vielleicht als Brinkmann prägnanteste Eigenschaft diesen Langenbach Gang einfach Man kann über drei Kilometer laufen, nicht immer, aber in aller Regel laufen.
Und diesen Bach folgen sie verschiedene Höhlen, Typen von hohen Kluft, Gängen zu schönen Tunnel Profilen für Staatspartei Passagen,
genau, es ist schöne Höhle. Lange hörte man kann wirklich Tage Store in der Höhle verbringen, das kann man bei den allermeisten anderen Höhlen nicht, bei uns zumindest nicht.
Die Höhle ist, was, was sie auch unterscheidet, von ganz vielen anderen hören sie ist aber offen.
Vor 23 Jahren könnte man ruhig reingehen, ist Wissen heute Meine Graben Stellen beschlossen braucht eine Genehmigung, um dort rein zu dürfen.
Die bekommt man, aber die Kosten bei euro 50 gilt und für eine Saison lästig. Aber man kann weiterhin reingehen, gebraucht sonst keine Genehmigung und kann sich da drin vergnügen.
Es ist ein Punkt, wo man ganz andere, ganz viele andere Höhlenforscher treffen kann, zufällig, wenn man da dürfen, Parkplatz aus sich umzieht, und man ist nie allein.
Andere Gruppen sind sich natürlich auch viele Ton Anbieter, dieses Profi Nell machen.
Aber das ist soll In Kürze würde ich sagen, dass der Falke.
Markus Scheuermann
Und ich denke auch wenn man zum ersten Mal drin ist sie hat halten sehr hohes positives Erlebnis diese mitbringt ja also man muss sich ein bisschen drucken es kommenden bach, der verschwindet wieder, man sieht verschiedene gang formen, findet es faszinierend, wenn man irgendwie verfällt.
Das die spiele damals offenbar da gab das so brettspiele und einer war der schwarze meistern und finden das fast wieder so eine Unterwelt, heute machen das die Kids vielleicht am Computer, damals hat man es halt live erlebt und,
wenn man mehrere Leute trifft, da oder auch dann im Verein ankommt man merkt da ist ganz viel Verschiedenes, was passiert.
Ich kann mich auch noch am besten erinnern Ziemlich kurz nach meinem Eintritt gabs dann diese Pump Aktion, dann hat man gemerkt der die Höhle gibt es nicht nur allein da drüben, da ist noch was schlammige riss auf der gegenüberliegenden seite,
und da werden dann schleiche ausgerollt und man ackert und fällt abends Vereinsheim in den Schlafsack und schläft sofort ein und es ist einfach erst mal,
irgendwie aufregend unbekannt und man will halt das besser verstehen also und damit bleibt man eigentlich automatisch hängen, wenn man,
Gespür oder Interesse dafür hat.
Und die Leute machen es natürlich auch. Auswahl ist super lustige Mischung ist.
Max
Versucht das man nicht hören freuen zu beschreiben ist es von Abenteuer über ingenieur Wissenschaften.
Aber irgendwie muss man halt den Griff einem Schlitten fest kriegen, das ist er auf mehr als drei mal hält und solche Sachen,
und bis zu den verein, die irgendwelche hänge bahnen konstruieren und so bisschen halt zu geologie, wo man so staubtrocken langen ja ich muss jetzt in den schliff machen das alles mit drin,
nochmal zur Falken steine das heißt man kriegt das im Prinzip irgendwo hat die Stadt eine Seite unter melkt man hin und da muss man stadtkasse was überweisen und Formular ausfüllen.
Ich hab gehört es wenn unglaubliche Versicherungsanstalt Forderungen die die inzwischen stellen, oder reicht das, wenn man sagt ich bin im Höllen Verein?
Thilo Müller
Bei uns reicht's, wenn wir sagen als Hilfe rein Welt Welten unsere Mitglieder die wo sie bei uns gemeldet haben, die dürfen rein das machen einmal mehr,
wenn jetzt jemand kommt, der muss ich weiß, die Höhe kann nicht mehr genau 14, 15.000 € Versicherungs, also Berge bei den Kosten Versicherung nachweisen,
das ist aber kein Problem, der reicht zum Beispiel auch der Soli vor vom Verband das reicht als als Nachweis bei der Gemeinde gibt aber viele Bewahrte entweder die so was dann.
Max
Wieder der übliche Höhlenforscher wird halt sozusagen wenn wenn man vier jetzt meinen Ausflug dahin machen wollen a sagen vorig bescheid um Bierchen zu trinken und bei der Stadt hier vor der k und wir sind im soli vom und.
Thilo Müller
Genau.
Max
Die wissen dann schon was gemeint ist ok.
Thilo Müller
Ich kenn das dann.
Max
Das ist so stück kann man rein laufen, 400 meter hat zugesagt und dann kommt der berühmte erste See Form, der bei uns im Verein Wolf vor 30, 40 Jahren für allerlei Grusel sorgte.
Thilo Müller
Eins.
Max
Den kann man bei gutem Wetter schwimmen und verschlechtern. Hätte man was ein Taucher dabei.
Thilo Müller
Ja sollte wird also wenn wenn das sie vom zugeht, dann ist er vielleicht zuerst mal 234 Meter lang, je nachdem wie wir zugeht,
aber meistens ist euch schon offen und hat zumindest Sprech Verbindung zur 2 13 Meter Luft, meistens mehr,
der muss sich auf den Rücken legt und langsam vorsichtig durch sich gleiten lässt, um Seidel, das meistens hängt, durchzieht. Geht es nicht.
Max
Und dann ist drei Kilometer wohnen Neo Prinz reicht und.
Thilo Müller
Ja, dann reicht kommen eineinhalb Kilometer bis zum zweiten, Sie fangen etwa bei 2000 Kilometer bis dahin kann man wirklich laufen,
der Prämisse oft hinderlich oder stört, weil man dann ist das auch klettern muss über die leben werden, den Weg was doch ziemlich anstrengend, aber irgendwann was wird es dann ziemlich und freut sich auf den nächsten Bach Abschnitt,
und dann muss man im zweiten sie funken und darum dritten wirklich tauchen kurz, aber muss darauf und 23 Meter Länge auch ein bisschen runter, also halben Meter,
dann kommt da noch mal längere Stück bis zum vierten Prüfungen bei 3,3 Kilometer hoch, und da geht, dann würde ich die Tau Strecke los.
In einer raschen Folge von mehreren, zum Teil auch länger und tieferen sie von Das Ganze für Jochen Hass, Meyer und Co vorbehalten bleibt, sind noch nicht viele Menschen ganz hinten gewesen.
Max
Erster kann im Prinzip jeder Freischwimmer das Wetter ist Zweiter und Dritter. Muss man bisschen mutiger sein, doch.
Thilo Müller
Genau.
Geht aber auch nicht hoch, gehört immer noch wir ziehen uns aller war durch ganz gut.
Max
Mich große Der Gedanke aber.
Markus Scheuermann
Ich glaubs aber auch immer gut, wenn man erfahren erst mal dabei hat. Man gewöhnt sich da ein mann macht auch kein fehler, der hat schon den breite.
Man sollte wenn man jetzt sich nicht auskennt nicht nach links oder rechts weg driften müssen sondern sollte dabei haben der das auch kennt und ich fand den neopren immer super weil man bleibt halt wärmer,
man wird schon warm und dann aber das wasser ist immer dabei, dann legt man sich halt rein,
ich fands ganz komfortabel bei den pausen nicht zu frieren.
Max
Am besten nimmt man sich ein Taucher mit der freut sich ev jemand haben wir sozusagen den touristischen Teil schon geklärt. Was ist denn sonst noch so in eurem Forschungsgebiet?
Also sagte ich deiner sagt, jeder kenne ich, wie ich meinen, oder war ich mal in meiner?
Thilo Müller
Genau das war so der Punkte wurde ersten, glaube ich zehn Jahren das meiste lief, was der Freien so gemacht hat und dann wird es langsam größer, also schon angesprochen. Elsa Poller war dann über etliche Jahre Thema.
Er bildet die Fortsetzung von der Fragen Steine Höhle auf dem anderen, Berkan, der ist doch sehr stark verschlammt.
Ver lebend und Daten wird diverse Aktionen versucht denke frei zu pumpen, was teilweise erfolgreich war, meistens aber nicht seine Besitzer. Große Aktionen viel Hallo,
ja, und dann hat man sich nach nach ein bisschen über die Alb weiter ausgedehnt.
Die Bärental Höhle war dann schön. Schöner Erfolg südlichen Bereich der Alb nach 986 Neuland gefunden.
Max
So geradezu dazugestoßen war es dem Prinzip.
Thilo Müller
Das war meine erste meine Ist das Projekt auch mit Christian Fischer zusammen.
Genau dann haben wir über die ganze Alb hinweg immer wieder noch Höhlen gesucht.
Wo man punkten kann, werden wir haben durch den Polo relativ viel Punkt Technik uns zugelegt, also so schwere Tauf Pumpen AG gerade größerem Maß, viele Kilometer Schleiche, Kabeln, alles Mögliche,
da haben wir einfach an verschiedenen Stellen Höhlen ausgepumpt, wo man mit als Taucher und dann nicht durchkam, als alles zu eng war.
Wir haben dann auch 1922 war das dann den Sprung gewagt oder sprung?
Also den Schritt gewagt uns ins Gebirge regelmäßig zu kleines tote Gebirge nach österreich da waren schon einige hilf Freunde von uns unterwegs seit den 80 er Jahren,
von denen haben wir dann in Sibirien lose Gebiet, sondern Ecke übernommen,
seitdem wird dort jedes Jahr geforscht, das ist mittlerweile auch fast für unsere größte regelmäßige.
Aktion Forschung, weil dort immer zwei, manchmal drei Wochen sogar im Sommer der eine größere Mannschaft hin 68 Leute, manchmal zehn, 12 oder mehr noch und,
im Rahmen dieser Spaß muss Kurbel höhle viel Neuland.
Jetzt glaube ich die zweitlängste österreich mit dort,
40 kilometer lange mehr Tiefe sind nicht nur wir allein das Forschen vor allem auch für Höhlenforscher aus kein wird noch mit Freiheit vor hohen konnte Oberösterreich ist auch dabei. Genau.
Max
Stell ich mir sehr lustig vor, wenn Engländer Schwarz Maud Kogel sagen Das klingt anstrengend.
Thilo Müller
Ja.
Max
Irgendwas von den Sauerländer ist doch früher auch öfters mit euch zusammen in die Berge, glaube ich.
Thilo Müller
Wir hatten über viele Jahre mit den LED Matern sehr gut getagt, habe ich immer noch, aber war schon Wasser noch viel intensiver, das lag zum einen daran, dass wir relativ oft oben waren, führt Rosenthal.
Da jetzt das Reiss Engelhorn Museum in Mannheim leidet,
kommt aus der Düsseldorfer Ecke mit Mann Man wartet Mitglied und ist dann das, sondern im Süden gezogen, ist auch bei uns Mitglied geworden Fritz Mangel und so jetziger Vorsitzender hat in der Ruhe und in Bochum studiert,
war dann Mitgliedern in Letmathe in den Jahren so war von sehr rege austauschen sehr das Miteinander, und wir haben dann gemeinsam im Gottesacker Plateau anfangen zu forschen.
Das war 1984 in der Gegend 4 90 und haben dort mehrere Jahre lang gemeinsam unterhalb vom Affen geforscht.
Das ist ein bisschen eingeschlafen, aber hinzu findet immer noch mal Natur statt.
Genau, vielleicht eine Ergänzung, was auch eine sehr eindrückliche, auch wenn wenn auch völlig erfolglose Tour und ist sehr schöne Tor war, war 1903 nennt sich war.
Das war morgen mit Stefan Niggemann und Co in der Türkei Burka Gebirge,
Da haben wir versucht, im Autoren mit Rathaus Gebirge in der Rede die weißen Höhlen weißen Gebiet zu forschen, neue Neuland zu finden, erhöhen,
darauf nur vier Wochen.
Da war darüber Winkler da beide Chris Fischer von und ich, von Gramm steht das Seite und,
was tun wir alles von der war das Wetter war Stefan ebenda.
Olaf Neumann Auf 45 Leute wir haben dort wirklich das Gelände abgesucht, es waren schönes, halb hastiges Gelände,
haben nichts gefunden, haben tagelang nichts gefunden, und irgendwann haben alle Montezumas Rache erlebt, aber bei irgendeinem Schäfer mit Essen durften oder mussten an der Waren tagelang Platt und Sinn haben nur,
alles abgegeben, was muss, aufgehen kann,
und haben dann noch ein paar Tage Tourismus an der Marmara kriegte,
eingelegt, aber so eine schöne Tour.
Max
Wenig Meter schöner Urlaub.
Thilo Müller
Ja.
Max
Ja und aktuell in den heimischen Forschungsgebieten, wie man so schön sagt, was es da Thema.
Thilo Müller
Da ist zum einen Thema Wir unterstützen weiterhin die Arge Blau passt der Blau Forschung,
da wird weiterhin Corona bedingt waren komplettes Jahr alle Schotten dicht, aber in der Seele Grund, Hölle und Interessen Höhle wird jetzt gerade hier langsam angegangen zu fassen.
Wenn aber die Inzidenz teilen, das könnte zu lassen und das sind sehr viele Mitglieder bei von uns Engagierte sind alles Top Winkel schafften, aber im Rahmen der geglaubt hast wird weiter gefasst.
Die seligen Grund Höhle ist 105 Meter tiefen Schacht Höhle, die eigentlich auf dem Kaspar Sonne, wo schon angekommen sein müsste, von der blaue Pfeile, die an ziert wird, rein zu lassen.
Genau dort immer noch eifrig dabei und ebenso in der Hessen habe. Helle wird weiter gefastet, jetzt inzwischen der achte oder neunte Stifung im Norden erreicht.
Das sind aus der Lage. Touren mit Biwak inzwischen genau das findet auf jeden Fall statt.
Mit der höheren Gruppe Hilde Gruppe, Höhlenforscher Gruppe Pfullingen wird in der schöner Quelle gearbeitet.
Eine Quelle am Ende vom Tal, wo bei Hochwasser ist sehr viel Wasser rauskommt, wirklich bald Kubikmeter Weise?
Dort versuchen wir uns im Hang Statt diese Quelle zu vergraben. Seit mehreren Jahren auch mit Leitplanken.
Verbrauch Technik wäre zehn Meter Stollen schon geschaffen leider noch ohne konkretes Ergebnis, aber das sehr spannend, weil einfach Luftzug sehr stark ist, die Quelle, wenn sie fließt, sehr stark.
Genau dann gibt es auf das Südwest Alpen noch ein Projekt mit den Freunden Nacheile zusammen, die Wasserfall Höhle Zufluss und ganz starker Zufluss zum ach Quell System des deutschen Quelle Deutschlands,
das Leben auf der Hochfläche,
ein kleiner Bach und das verschwindet dann im Porno höheren Wasserstand und da wird versucht auch diesen Wasser zu folgen leider alles noch sehr eng.
Max
Und muss man helfen, Vereine zu sortieren?
Hilfe in Blaubeuren kenn ich, dann gibt es doch Arbeitsgemeinschaft laut ob das sind die Taucher,
AG graben Städten bin ich grad zu Gast ag blau passt ist auch ein eigener Verein oder?
Thilo Müller
Ein eigener Verein, der hat sich gebildet vor Jahren über dieses Projekt Tage der der Hessen Höhle ursprünglich getragen von vier Vereinen der Müll einfach Höhen und Heimatverein Laichingen,
den Freund nach helle Höll, Forschergruppe Ostalb, Kirchheim und Gegraben Städten nach einigen Jahren gesagt, dass das Ganze so befestigt und so so verstetigt alles da machen unseren Verein eben die alle geblockt hast,
die im wesentlichen von diesen vier verein bei den getragen wird.
Max
Messen.
Thilo Müller
Die Mitglieder der Leichen wesentlich aus die wir vier Verein hat eben als Projekte. Diese zwei Höhlen wissen heule und seligen Kontrolle.
Max
Die Hessen Hau Höhle, das war erst die Hessen haut Pauline vor sich hundertsechzig mit hundertdreißig.
Thilo Müller
Ganz genau,
nee noch nicht ganz 100 hundertvierzig mir das in die tiefe und würzig begraben ist, etwa die hälfte davon würde ich sagen, aber schon sehr nennenswerter Anteil.
Max
War.
Thilo Müller
Und dann kommt unten im großen Gang fünf mal frage ich deine Höhle in der Nähe von der Größe und vom fluss her wahrscheinlich zehnmal falkensteiner Höhle,
und dort ist einfach so die Höhlen, die muss Frankreich kennt das ist doch genau die Höhle eigentlich.
Max
Das dann in Nord Lauch.
Thilo Müller
Genanntes in Nord blau also nur die Hälfte der blaue hätte eigentlich oder je nach dem wie Musik in große zubringen ich denke es aber die eine Hälfte dieser blaue Höhle, die dann auch Richtung Laichingen weiterziehen und dieses Gebiet entwässert,
in der blauen Höhle selber.
Max
Laufen.
Thilo Müller
Ist in zweiter Ast, der weiter südlich verläuft, der dann Richtung Ceiling in diesem Dorf ein bisschen weiter südlich den Bereichen, besser.
Max
Und die blaue Höhle ist, dass die, die von oben angebot haben, nie okay da.
Thilo Müller
Genau, also laut auf Blau höhle Wetter Höhle, die alles zusammen gehört, das ist 11 Hören, sie ist.
Max
Das die sind auch schon befahrbar verbunden, also von der aber von der Blau, die sind in die blaue Pille rein getaucht, zum Teilen.
Thilo Müller
Ja also befahrbar, schonmal kommt im wollten Schloss raus, man muss halt in im Blautopf auftauchen, und dann kommt steigt man nur über das Volk schloss auf aus, man kann nicht über diesen geboten Eingang rein und dann zur Feder Höhle raus, wenn man nicht braucht.
Max
Ein.
Immer noch.
Markus Scheuermann
Da ist noch mal ver stürzt oder irgendwas drin, man kommt hinten nicht durch, auch in diesen knöpfen sind irgendwas.
Thilo Müller
Ja
Das noch nicht gemacht, weil warum.
Markus Scheuermann
Genau so wie wenn man zwei Stockwerke sieht auf dem Blautopf niveau das Wasser und dann die Wetter höhle und der trockene Blautopf eins drüber.
Thilo Müller
In eins drüber.
Markus Scheuermann
Aber man hat endlich mal ein Kollektor sowie was aus Frankreich gewohnt ist leider immer 150 Meter Gestein drüber.
Max
Andererseits auch schön sollte man nicht zu viele verstört zu haben und so.
Thilo Müller
Klar,
sie, von der vor allem also Hessen habe gesagt hat jetzt nach Norden 90 von den Zins ist, glaube ich, fünf Prinzip zur Zeit 15 Sie vorne allein schon auf diese Länge 67 Kilometer.
Max
Neun.
Da gibt es auf eurer webseite glaube ich auch ein video vortrag darüber forschungsbericht 2000 oder so was sehr find ich anschaulich darstellt wie was für eine Arbeit das ist, mit den vielen Prüfungen was zu erkunden.
Markus Scheuermann
Und erstaunlich ist da schon das Aus der Natur Leanne rechts senkrecht, mit Hinweis auf den Luftzug, dann nach hundertfünfzig Meter Grabung, denn der Tunnel auffindbar ist.
Thilo Müller
Ja, danke Aussteiger Glück, aber Luftzug hat schon immer sehr hohe Aussagekraft, weil einfach wo Luftzug ist, ist im Sauerland, glaube ich, auch einer der Hauptgründe Warum erhöhen findet ohne Durchzug ist aber schwierig.
Max
Und wie lange eingegraben worden.
Thilo Müller
Das waren einige Jahre mit Unterbrechungen allerdings auch, also werden 23 Jahre dessen gegraben war, wissen sie dürfte raus, denn das in meine Seele, Grund Heller haben dazu zwei Jahre lang ausgetobt.
Also das kann ganz, glaube ich, fünf oder sechs Jahre, was pro Programm war, weil ich.
Max
Die seligen Grund Höhle habe ich ehrlich gesagt noch nie gehört wir. Was ist also die Lage?
Thilo Müller
Ja, also das wie gesagt im Schacht oder mehr mehrere kleine Eis schlecht, das ist gar nicht so tief, das 17 Meter so tiefste wäre davon,
man gräbt und im Prinzip senkrecht nach unten weiter, alles zum Teil eng.
Es gibt mehrere Einsätze Roman. Wo man weiter kommen könnte, so leben schlechte oder enge Clift mit Luftzug ist dort nicht so viel, es gibt schon Luftzug in der Höhle.
Aber unten, bei den Stellen, wo es dann konkret weitergehen könnte er hier schwierig, Aber man ist im Prinzip auf Höhe des Gasthauses sprechen, ist vielleicht noch zehn Meter weg, 50, fünf Meter weg.
Eine Form muss das schon eingehen, aber noch nichts gefunden.
Max
Das steht in der nächste große Durchbruch an. In zehn Jahren oder morgen.
Thilo Müller
Schau mal rein gegangen.
Max
Ok, das mit der Hessen Haut hülle spannend und zeigt halt, dass manches echt lange doch.
Thilo Müller
Hier.
Max
Das ich glaube auch ganz viel Leitplanken ausbau oder hat der Hessen?
Thilo Müller
Das habe dessen Habe Ich bin so eingeführt, der das zumindest bei uns, das auch die erste größere Projekte so gemacht wurde,
ganz schnell klar war wir eine Runde, und die macht auch nicht so zu, dass wir uns so wird ein anstehenden Fels anlehnen können.
Wir sind schon sehr lange im Schotter, wirklich um uns bewegt haben, auch weiter unten, wo dann der Fels kommt, da ist gab es dann immer mindestens zwei Seiten, manchmal auch drei war war trotzdem weiterhin verbauen musste.
Haben denn 90 er Jahren,
Sonntag nur Schacht aussieht, haben dem Hilfe rein Sonntag zusammen und dort haben uns den Luxus geleistet, der kompletten Schacht auszugraben Ergebnis, dass der Schacht auf der Länge von 15 Metern und der Breite von 23 Metern frei war.
Aber wir haben halt auch ewig gaben, wenn man dort auch verbaut gemacht hätten, dann hätte man wahrscheinlich nur ein Zehntel ausräumen müssen, und wenn, dann war viel tiefer gekommen. Vielleicht.
Markus Scheuermann
Das war immer Traktor Anhänger voll Schlamm, jedes Wochenende einer gut Essen im Gasthof Rösler und immer tiefer.
Thilo Müller
Dünger.
Markus Scheuermann
Aber jetzt ist glaube ich nicht lang See drin plombiert, das liegt ja auch in der Senke, da ist sicher aller Schlamm, der sich finden konnte direkt rein und hat es langsam zugemacht.
Thilo Müller
Also Es ist 40 Meter tief, man kann das Schöne trainieren in der Höhle, aber es geht nicht.
Max
Ich find ja in höhlen verein brauchen selber gab.
Thilo Müller
Ja, da wäre gut gewesen.
Max
Also wir haben ja irgendwie bei uns in,
ein arbeits christel tat würde durchaus zugriff auf bagger sogar auf größere, aber selbst ein normaler baustellen bagger der kommt halt nur drei meter 50 tief,
von unseren teil halt wo man beliebig tief und im zweifel auch die schaufel einfach runter fahren und die schaufel voll schaufeln weil diese ganzen seilzug einmal konstruktionen sind, zum teil auch unerfreulich. Ja.
Thilo Müller
Nicht tiefer, Nein.
Max
Ich weiß, dass vor zehn Jahren oder sogar Verbands Tagung in der Region und ein paar Leute, weil in der Hessen hau ich glaube damals, sagten sie noch essen Pauline und war noch total beeindruckt von dem.
Das heißt also im Prinzip ist hier bei euch ganz viel Kooperation angesagt, und die Vereine machen ganz viele Projekte zusammen, so klingt das jetzt jedenfalls oder oft zu.
Thilo Müller
Ja doch, also das ist jetzt im moment bin ich überleg machen wir gott haben wir gar keine projektes nur die eingaben ständen macht kein richtiges zumindest das hat sie einfach so entwickelt.
Glaub schon, dass ganz viele vereine nicht nur als verein funktionieren, sondern das war einfach kontakt hat zu viel andere verein,
und dass man miteinander spricht und wir und dann dort und machen da war's und leute ja wir haben doch bei junge gerade und so,
da waren eigentlich schon lange die grenzen sehr niederschwellig.
Also wir wir keinerlei berührungsängste.
Wenn jemand sagt kann ich mitmachen und das war einfach ein ihre zeit,
eine bereicherung wenn dort andere leute dabei sind.
Max
Nicht irgendwelche Unvereinbarkeit zu regeln.
Thilo Müller
Es gibt und gab manchmal schon auch situationen wo dann wusste right gab.
Aber das sind alles sachen die dann sondern also sollte ich erfahren kann die nach ein paar jahren dann auch wieder ab, wo man dann keine ja muss einfach nicht mehr so wichtig ist.
Markus Scheuermann
Aber es ist ja auch so Du kommst aus einer Ecke, hast Anschluss zu einem Verein, hast ein Freundeskreis, hast mal mehr, mal weniger Zeit, aber,
so ein richtiges Projekt, wenn man sich da meterweise runter krebs, das kann ja kleinen Verein auch dann irgendwann gar nicht mehr machen.
Die Leute kommen und gehen mit ihrem Familienverhältnissen auch oder mit ihren Abschnitten und mit ihrem Mann power.
Oder jemand erfindet dann den Leitplanken. Ausbau des war davor erhalte aus mit irgendwelchen fichten stemmen.
Ich weiß gar nicht wer da geschwitzt hat und wer das ist die kenntnis mal endlich eingeführt hat, aber das ist ja auch total interessant und deswegen macht es einfach nur sind,
oder wenn ich jetzt noch mal zurück verfolgt, also dass die pumpe aktion die waren eigentlich auch cool, aber die die sachen sind jetzt alle einmal ab gehebelt und abgepumpt und dann kam die zeit vielleicht wo man auch,
auf Erkundungstour gegangen ist, wie du gesagt hast türkei oder werden auch meine Sauerland Wochen haben uns einfach umgeschaut und bis man es Gebirge entdeckt und sich da rein traut und auch die Technik so hat das man sich sicher fühlt,
mit der Materialschlacht Man kommt da auch nicht mehr allein durch in dem ganzen System zusammenführen.
Wenn die Cambridge da sind, sind wir hier, und dann gehen wir mal dahin und dann hoch ist der Schacht zusammen, oder man denkt na ja, das sind noch zwei Täler dazwischen, bis man dann zum Schönberg Höhlensystem durchkommt,
zu dritt schafften uns nicht.
Thilo Müller
Und vor Todes Gebirge war ja auch das in der Entwicklung.
Wir haben nicht anderes Kabelschacht befahren des Standard schafft die mit 30 Meter für Segment und sind dann los und haben tun Gebirge, die 100 Hunderte von Meeresfrüchte gemacht.
Da waren also aus meiner Erinnerung, wenn sie viele Tour nach Frankreich zwischendrin wir waren im im Werk hoher IM, im Jura, haben dort von Leuten aus dem Verein, die damals auch erfahren waren, gezeigt bekommen.
Die machen sagt wie richtig das Ding ein, Wir haben 1900 auch 3 90 nicht mehr haben den Gopher Barsche befahren, da kam mir immer so flott Weise die Höhle.
Praktisch buchen von der Gemeinde hat er da Martin, was selbst geht. Damals war unser Teamchef, da waren ganz viele Leute Roboter nicht auch dabei, Der hat noch nicht viel Erfahrung von Höhle und von Schacht.
Und sind damit und waren halt stolz und völlig begeistert, auf 78 Meter Tiefe runter zu kommen.
Man muss da nicht viel schlachten, wenn man läuft, auch sehr viel.
Die Hölle macht seinem eigentlich einfach, aber man landet sehr viele Dinge kennen dem auf der Schwäbischen Alb eigentlich so nicht kennenlernen, kann aber dem auf das Ton Gebirge und auch anderswo später dann sehr gut bauen können.
Markus Scheuermann
Genau da war der Tisch, die aus Ungarn noch dabei, und es war auch da. Tim Birkner Manche wollten in Person zu tief gehen, auch aus Kraft heraus, aber viele wollten den großen Saal sehen.
Und wer versucht, dann vielleicht mit Übernachtung zu wird, dann wirklich ziemlich weit runter zu kommen im Wasser, als es war dann auch,
einfach gut, dass da 20 verschiedene Erfahrungen waren und man dann auch sich wieder regenerieren konnte und trotzdem das Vergnügen hatte, mit runterzukommen.
Max
Eine Sache, die mir immer ich glaube hier bei euch ist es ähnlich wie bei uns im Bergischen und im Sauerland,
man parkt vor der Höhle, man fährt nachher zum Griechen und man braucht er, das Planungs und Aufwand Niveau ist ein ganz anderes.
Also klar es mehr mit der Stadt die Sachen klären und so,
aber wenn ich das vergessen hab, das Brecheisen in Schlafsäcke zu tun, ist das doof, aber komm ich halt im Zweifel morgen wieder also,
man muss er im Prinzip nur für die nächsten Stunden die Sachen in die Tasche werfen und gut ist wenn man doll durstig ist, dann geht man, hat aus der Höhle und besorgt sich hast trinken,
und bei den großen Touren ist halt was nicht dabei ist es nicht dabei.
Markus Scheuermann
Das sah auch Spaßfaktor, das zu planen und zu gucken Wie viel Laschen müssen wir wohl lag noch was? Wie war das Material Depot des vor und es nach Treffen und.
Max
Löschen.
Vorhin mit den Punkten erzählt habe, dachte ich mir so irgendwie, Wenn man der große Pumpe hat, sieht jedes Problem wie ein Sumpf aus.
Thilo Müller
Glöckner.
Max
Gibt es die Ausrüstung noch, oder ist sie inzwischen.
Thilo Müller
Ja, die haben, also haben sie die Pumpen noch vor jedem fallen, das sind so die große 30 bis 40 Kilo Gewicht, die trägt man nicht einfach mal kurz in die Höhle, wird sich von wohin Rednerinnen?
Aber eine kleine Pumpe und die Schleusen sind alle kaputt weggeschmissen, aber sonst haben wir das meiste noch.
Der Fälle zu bisschen da greift dazu, dass es wieder einsetzen, weil im Moment keine keine heiße.
Markus Scheuermann
Aber ich kann noch deutlich mich dran erinnern, wie gut es meinen geologisches Auge mit geschult hat, als wir, den er sagt wolle aufgepumpt hatten, das war dann ja leichter da mal hinten rein zu kommen und wirklich,
man kannte die falk i schon von etlichen Touren und dann sieht man genau die gleichen Gang formate,
nur für total verschlammt also,
und dann weiter um die Ecke der büchel brunner poller, dass es ähnlich,
man hat eben noch mal was zum kurzen auspumpen und man kommt schon wieder auf den gleichen Gang und dazwischen ist einfach nur das junge Tal und hat es zerschnitten.
Also wenn man das einmal erfahren hat durch so eine leichte Zugänglichkeit, dann merkt man, wie die Geologie eigentlich auch arbeiten kann.
Es gibt ja Leute die ja immer noch sehr auch erpicht werden. Die große Höhle ist anders zu verbinden, aber man hört nie auf zu träumen.
Max
Der und verweis vielleicht irgendwo in anders, in Deutschland noch der Region, wo jedes Problem gerade den Sumpf aus sieht sie sich mal melden, bevor die Dinger fest Rost,
solch eine Runde Schleicher spendieren,
das Grad so schön erwähnt, das Klang Satz jetzt öfters schon Gedanken drüber gemacht Markus.
Die Lebenssituation und die Familien Verhältnisse würden sich ändern. Und dazu Was sagen ich, das klingt so, als hättest du das Thema Zyklus des Höhlenforscher.
Markus Scheuermann
Ich glaube, da geht jeder so ein bisschen durch, je nachdem wie sich das findet, aber die richtig wilde Zeit ist da vielleicht, wenn man einsteigt und dann wenn man wirklich Power kriegt und auch selbst kurz vorm Auto fahren oder mit dem Auto fahren, dann,
den Radius maximal erweitern kann,
auch um die Welt reisen kann,
dann fügt sich wieder anders ein wenn man Kinder hat oder kleinen Kinder, muss man schon stark in den Biorhythmus zurückgehen und dann wird das Hobby halt austariert zwischen allen Belangen,
aber es bleibt ja immer da war wenn man einmal das gut fand, verschwindet es wahrscheinlich ein Leben lang nicht und man kommt dann irgendwann darauf zurück,
und das Gute ist, dass die Konstanten in den Menschen und in den Verein so sind, dass man auch wie klar, relativ schnell und nahtlos andocken kann und sich dann aber auch in das Fitness musste.
Ein fühlt, was da alles Gruppe zusammenfindet, kann sicher dann selbst gut einschätzen.
Geht man jetzt tief und weit ins tote Gebirge oder macht das Knie nicht mit und man will ja nicht den Spaß Faktor bremsen, macht man lieber den Material Transport, aber sucht noch mal sauber vorne des Karten Blatt ab.
Das ist ja alles immer noch offen, und wer weiß, vielleicht liegt der bessere Eingang direkt neben weg und jeder lief dran vorbei. Also, das ist ja gerade das Gute an der Sache.
Max
Schön Ja, das ihr habt im Vereinsheim.
Thilo Müller
Im Vereinsheim in winzigen bedingen bisschen ab abseits von unserer Gegend, eigentlich also 20 Minuten südlich von der Falkensteiner Höhle.
Dass sie ein bisschen Unglück ist, weil sie wird aber nicht ganz erfüllt.
Wir würden gern wieder zurück nach Graben Städten, kann mit unserem Vereinsamen, aber das sind alle bisherigen Bemühungen noch nicht so ganz erfolgreich gewesen.
Wir versuchen gerade ein bisschen ein eigenes Vereinsamen zu bauen,
also zumindest mal so ganz theoretisch im Moment noch, aber das ist es gerade schon mit der Gemeinde im Gespräch, und wir überlegen ist es schon gucken, habe oder mittelfristig was erreichen können.
Markus Scheuermann
Bist.
Max
Und Höhlen. Wochenende wurde erwähnt, das heißt, dann ging man davon zumindest früher von Freitag bis Sonntag im Vereinsheim ab.
Markus Scheuermann
Er wurde erwähnt.
Thilo Müller
Oft.
Markus Scheuermann
Oder hat sich abends flexibel getroffen.
Thilo Müller
Genau Das war nicht wie heute, wo Moment Handy mit einer Online Wir muss ich kurz mal verarbeitet hat, sondern man ist aber hochgefahren geschaut, wer ist da und dann besprochen Was machen heute?
Das war über Jahre so, bis dann 1990 zwei nennt sich habe, dass alle vereinsamt einen Graben Ständen aufgeben müssen, das war schon kalt, wenn dann einfach dieser Punkt weg war diese Kristallisationspunkt, wo man sich immer treffen konnte.
Max
Einfach mal hingehen und gucken, was geht.
Markus Scheuermann
Und die altbekannte ist er natürlich auch total divers. Nur wenn man dann hinten graben wollte, ganz am Ende, ich weiß gar nicht mehr wieder Schacht heißt, wo die Falkensteiner Höhle vielleicht ganz an der anderen Seite auskommen könnte.
Thilo Müller
Schweden Mann sagte.
Markus Scheuermann
Schweden mal Schacht, als er gab, man konnte da noch was kurz sonntagnachmittags machen, oder man kam hoch und hat gesagt gut, wir gehen jetzt rein in die Falk I Rückkehr Zeit eine Uhr, wenn auch in der Küche sitzt, der sitzt dann halt da, jemand anderes hat versucht, im Keller mal runterzukommen zur Falke.
Wie du sagst. Ohne Handy war das anders, von der Planung und vom Zusammenkommen.
Max
Verschlechtert er Höhlen Dienst, dann auch eher so, was spontan ist.
Thilo Müller
Nee, den haben wir mehr geplant und wurde am Meer gemacht. Also da war es schon so, dass, glaube ich von Mai bis September versucht, fast jedes Wochenende da mal im Team an der Frank Stein Höhle zu haben.
Das war schon ein wichtiges Ding, um auch neue Mitglieder so bekommen, weil halt sonst war der Kontakt schwierig, wenn Höhen, Forschung gab es in keinem Telefonbuch,
und haben dann aber auch in der Schriften verkauft, aber Leute informiert, weil jemand angesprochen, was er der Wände fackeln davor hat ja in der Höhle, in der Höhle bitte nicht mein Sohn, ok, das war schon alles immer ganz, ganz nett und hat auch Spaß gemacht.
Markus Scheuermann
Es war ganz direkte Öffentlichkeitsarbeit. Weil Wanderer kommen ganz viel vorbei, Leute, die unten am Teich grillen.
Auch dann ist es natürlich für die auch faszinierend, obwohl sie es nie machen würden, aber sich darüber zu informieren oder auch zu sagen bitte nicht mit der Fackel in der Höhle oder werden zu viert war es im Leben zwei nochmal in die Falke Reinen haben geguckt,
ist da nicht doch noch was oder was wollte ich da vorne noch immer mal nachschauen?
Und somit waren die Wochenenden auch immer sehr erfüllt, hat sich gut gefügt, da.
Max
Ja, und eine Sache ist Meine Mutter meinte irgendwie sehr Matte erst gelernt, als in Mathe Nachhilfe gegeben hat,
und so ein bisschen ist erklären als den Wanderern erklären oder gerade wenn man so häufige Gäste hat.
Vor allem können die Vereinsmitglieder die Jüngeren können neben den Alten stehen und schlau nicken, obwohl das auch gerade zum ersten Mal.
Also ich finde es immer ein guter Weg, auch Wissensaustausch Vereins intern zu organisieren, anderen zu sagen und.
Thilo Müller
Absolut das haben, haben oft gemacht, dass man gesagt haben wegen alter Hase geht hin und jemand aus dem Jungvolk macht mit. Und dann haben wir gemeinsam von Holdings gemacht und so lange ganz genau.
Max
Aus.
Ja,
bis hin zu was Du da vorhin gesagt hast, das war mal wieder gefährliches Halbwissen.
Thilo Müller
Gefährlich.
Markus Scheuermann
Aber man lernt es sich, dass er dadurch auch untereinander im Verein noch mal besser kennen, wenn man da 23 Stunden steht, und dann kommt auch mal eine halbe Stunde niemand, und vielleicht ist der andere älter und erfahren im Tauchen.
Aber man hat noch nie jemand gefunden, mit dem wir länger drüber quatschen konnte Ich glaube, auch das Spaß an der Natur haben, das haben wir wahrscheinlich alle in uns, das wir dann halt, aber auch Spaß haben am Natur erklären.
Max
Da das Feuer. Grade schon, dass wir Mitglieder Akquise dezember euch mit der Nachwuchsförderung und so aus es.
Thilo Müller
Wir können es eigentlich nicht beklagen muss ich sagen ich weiß nicht genau, woran es letztlich wirklich liegt, aber es sind schon jedes Jahr neue Mitglieder, da hat auch Jungen da Mitglieder,
wir haben jetzt in aktuell 188 Mitglieder relativ groß eigentlich natürlich mit einem großen Anteilen in aktiver passiver wir über das ist wie im Verein,
aber es gibt schon 234 Handvoll, wo sie jungen Mitglieder oder ganz junge, aber immer noch sehr aktive Mitglieder die wirklich viel machen. Das.
Max
Mit den inaktiven. Ich stehe oft da mit dem Leben einmal in der Hand und sag mir wofür haben wir 100 Fördermitglieder, wenn ich dass solche raus schleppen muss Ich bin gar nicht zum Fördern treten.
Thilo Müller
Hier raus,
gar nicht,
mit Liebe.
Max
Es gibt hier auch diese Höhlen AG von der Berufsschulen in Tübingen kommen die dann nach der Schule zu euch oder gibt es da gibt.
Thilo Müller
Nee, das ist ist aber ein Lehrer, meine Brenner, der auch Höhen, Forschung, Betrieben und Forschung vorgemacht der hat über viele Jahre weiß gar nicht wie aktiv der jetzt das gerade macht, aber über viele Jahre diese AG gemacht.
Die sind regelmäßig ins Jura nach Frankreich auf der Alb haben sie viel gemacht, zeigen Steine Höhle eben viele Wasser Untersuchungen, Tropfsteine analysiert.
Und also will ich auch mit dem Wissen auf die Anspruch das Ganze betrieben,
haben mehrere Preise gewonnen dadurch und die haben wir einfach wo es ging unterstützt und mitgearbeitet, weil wir es nicht ganz toll finden, dass das auch in den Schulen von stattfindet.
Max
Aber die Mitglieder erbt ihr nicht. Wenn ich.
Thilo Müller
Also einzelne T Wir war bei ihm Zeit lang zumindest schöner.
Es ist nicht so, dass jedes Jahr zwei dazu kommen, dass nicht.
Markus Scheuermann
Aber ich finde auch im genialen Ansatz wenn man als Lehrer Ecke hat, zufällig dann vielleicht Höhle,
daraus so was wie der Autor äthiopischen, zumachen und Chemie, Mathematik und was weiß ich Physik zu verbinden und in dem Moment ist es ja besser als eine Schulstunde und wir hängen bleibt.
Der, der findet dann den Verein irgendwann.
Ich war auch sehr begeistert von deren Homepage, weil man dadurch schneller erfährt als wir damals, Was kann man alles machen, und die haben inzwischen sicher mehr angeschaut als ich.
Max
Also zumindest vor 15 Jahren war deren Homepage somit die beste im Internet Untergangs. Fotos von Höhlen und noch gut dabei,
Homepage Da seid ihr ganz vorne genau und im Prinzip sammelt hier halt Auch von anderen Hügel fallen die Informationen ein Wie heißt das?
Thilo Müller
Warum eine.
Max
News Argo geht einen schrägen Namen Ho Feed oder.
Thilo Müller
Hilfe? Presseportal damals glaube ich genannt.
Max
Der Das hat aber keine eigene Seite Nummer muss auf der Homepage von den vier Export haben, gleichzeitig produziert er obendrein noch viel eigenen Content.
Thilo Müller
Das ist die Startseite.
Ja
Max
Also macht der Verein Sachen unter, schreibt darüber Das ist für mich schon sehr gute Öffentlichkeitsarbeit auch, also auch intern und das mit dem Helfer Portal Super Dienstleistung fest drauf gekommen.
Thilo Müller
Meine thema vor vier jahren, wenn ich selber dann angefangen habe,
zu gucken wo gibts was neues bevor dak was machen den nachbar vereinen so und ist noch ganz neu ganz mühsam weil ich nicht dann zweimal die woche prächtig seiten absaufen und gucken was ist das neueste?
Dann habe ich vor paar jahren thomas holtermann gefragt mitglied bei uns der technischen partner humpelt er managed das bio informatiker und sehr fit unterwegs im internet.
Ich sag du jetzt da nicht Agentur das hier 20 adressen eingeben gucken was kommt neues aktuelles und das aktuell auf der Homepage Bands einstellt anbietet und dann aber das über,
was kann das mit der etwas angefangen?
Und dann jetzt die Lösung gefunden wo das ganze automatisch abgefragt wird und eingestellt, dass der zeuge kann man seit vielen Jahren schon eine.
Max
Das ist schon richtig, lange auch ich weiß, dass ich immer dachte, das muss man mal machen und zack, was da, sehr verdienstvoll.
Thilo Müller
Also dann morgen auch das relativ viele Anfragen über die sich in Feiertage gaben stätten der kommt und das sind alle regeln ähnliche Leute irgendwelche Leute wirklich die Homepage gefunden haben und jetzt eine Frage haben.
Max
Am Morgen auf.
Thilo Müller
Und es geht von wann ist die Gustav Jakob Celle im Frühjahr wieder befahrbar? wenn Fledermausschutz rum ist.
Bisschen zu tolles Hobby ich mich mitmachen wann hat der nächsten Monats treffen? So, und dort sind auch schon zahlreiche Leute wirklich zu uns gekommen.
Max
Also, er hat Monats Treff eigentlich und wie es mit Corona gelaufen.
Thilo Müller
Da war das online online oder auch nicht je nachdem, aber da haben wir versucht, über zu meetings das zu machen,
was ganz erfolgreich war man diese Vorträge in diesem Rahmen, da kam dann wirklich manchmal 50, 60 Besucher gleichzeitig dazu,
da ward es war ganz war ganz gut angenommen, Wenn man nur uns gesagt, dann betreffen uns und wir erlauben ein bisschen, dann war es nicht so erfolgreich.
Markus Scheuermann
Ich fand es auch sehr spannend, weil wenn man eine lange Anfahrt Zeit hat bis zum Vereinsheim und dann auf einmal diese Online Möglichkeit hatte.
Als ich habe meine Kinder auch mit der Vorgesetzte haben wird es zu den Rettungsübung von dem Referenten,
und ich als alter Rettungs sanierte, dann auch viele Teile schon vergessen und manche auch nicht gewusst wie das hänge Trauma also, und die fanden das auch super und wollten nicht ins Bett von dem her war das jetzt zwei Fliegen mit einer Klappe, die Kinder begeistert, mich geschult und dann noch,
schön auf der Couch des Bier getrunken hatte er auch kurz seine guten Seiten.
Max
Ja ich wünscht man sich ja so was ich glaube laichingen ist ein bisschen wo alle zum Himmel verein laufen können,
und wieder zurück aber ist fast nirgendwo und die Forschung hat mehr oder weniger gut oder wie war das das jetzt hier?
Thilo Müller
Größtenteils, also wir haben wir haben schon vom Verein dem Marschroute ausgegeben Passt bloß auf haltet euch zurück. Aber es gab keinen, keinen Kann Verbote man das kann man die aussprechen, dass sie doch selber Erwachsenen groß, aber mit gesagt Pass bloß auf!
Und es gab dann soweit es mit gekappt kleine tun also keine keine sie macht Leute sollten vielleicht mal zweier Teams, die unterwegs waren,
aber auch so, dass eben die Gefahr des Chance, in größeren heute Ölunfall zu produzieren das ist eigentlich Problem dabei, dass man das versucht hat zu minimieren, also tun zum 40 Punkte Falkensteiner Höhle fanden glaube ich nicht.
Max
Wobei, also ich hab das Argument mit dem Höhlen Unfall immer nie verstanden sollte man auf gar keinen Fall Autofahren während der Pandemie und die Fenster nicht putzen.
Thilo Müller
Ja klar, das sind dann kann man überlegen was ist vermeidbar und zur Arbeit fahren ja manche manche müssen,
das ist schon vermeidbar lange Höhen Rettung das sind halt dann doch eine dreistellige Zahl von Leute involviert, auch überhaupt kein Abstand halten können, die keine Maske tragen sollten, weil sonst über wenn die Lanze irgendwann,
das ist schon sehr vermeidbares Risiko und das haben sie schon auch versucht die meisten sich dann zu halten.
Markus Scheuermann
Aber ich finde auch, es gibt ja auch Projekte, wo man jetzt nicht die Masse an Menschen braucht, die aber immer brach lagen und wird durch Wetter abschätzen auch nicht und während Risiko ab ab pro von muss.
Und die Alpen Höhlen sind eine Kategorie für sich nach Punkte, Aufwand und Risiko.
Thilo Müller
Nur Alpen hat aber stattgefunden.
Da war letztes Jahr im Sommer war grad die der Tiefpunkt von den Intention wie jetzt auch die tolle Brixton Die fand ich dort,
was auch ganz viel gewollt, aber einige Leute wohl relativ regelmäßig gemacht und Tipps zum Beispiel außen tun,
Such, Turm von Höhlen oder auch bekannte Höhlen abgehen und eingangs Bilder machen,
das ist mich bei den über 2000 Höhlen auf der Schwäbischen Alb gar nicht so oft der Fall, dass man einfach nur ein eigenes Bild hat, sprich Werte Höhle sucht weiß gar nicht genau und bin ich jetzt richtig, dann ist es die Hölle.
Und da war es Kataster schon auch sehr dankbar, dass dann retten sie vor Zuflüssen an neuen Daten einfach.
Max
Ist. Irgendwie war bei uns auch nicht mehr Härte auch gehört, dass die Kataster Führer richtig viel zu tun hatten durch Karuna, weil auch die alle Leute ihre Karteileichen aus der Schublade geholt. Er macht den Plan zeichne ich mal so weiter.
Thilo Müller
Eine.
Max
Gut gibt es noch was zu sagen über Gebiet und die Alge Gramm Städten.
Thilo Müller
Gebiet.
Uns geht, glaube ich, ganz gut so insgesamt. Das Thema Vereinsheim ist ein bisschen träumt vor sich hin, da, weil man schon irgendwo was hinkriegen, ist nicht absehbar, wie es aussieht.
Ansonsten würde ich sagen.
Markus Scheuermann
Georg, ich glaub Spaß Ecken haben wir noch genug, die wir auf Graben können absuchen können.
Karten, Platt, Begehung haben auch im Winter ihren Reiz die Fledermäuse schlafen, kann man oben gut GPS Daten machen und die eigenen Kinder für begeistern oder die Höfe Olympics auf die Spitze treiben.
Man kann alles Mögliche noch kreativ machen.
Max
Wie ist denn mit dem Fledermausschutz,
hier in der Praxis?
Thilo Müller
Seitdem ich dabei bin, ist die Zeit damals 15 oder Würmer bis 15. april Höhle tabu, also habe ich das 1906 80 kennengelernt und gab es Ausnahmen? Davon? Die Frage Steine, Höhle Wasser?
Zum einen durch dadurch sind aktive Wasser Höhle ist man allgemein, das lange der Meinung war, dass das kaum oder wenig Fledermäuse überwintern können,
weil eben auch manche Passagen komplett fluten bei starkem Hochwasser und dann ist nichts mehr mit überwintern.
Außerdem ist die Falkensteiner Höhle einfach dadurch, dass im Winter,
alles, was an Niederschlag kommt, liegen bleibt kalt ist dann sehr Hochwasser sicher und im Sommer früher Herbst ist Es ist eine spannende Sache, wenn er in der nächste Wolkenbruch Tröte droht, dann keine Höhle verlaufen,
aber ansonsten ist die Fledermausschutz bei Ich bin Zeichne sehr konsequente Sache.
Wenn es gar nicht anders, als dass man im Winterhalbjahr draußen bleiben.
Max
Das klang so, als hätte inzwischen rausgefunden, dass trotzdem jeder mal sehen erfolgen Steine überwintern.
Thilo Müller
Man sieht aber zu Welche Fliegen, das kann man schon so sagen.
Ich denke, dass vor allem im Eingangsbereich im Portal überwintern, wenn dort ist dann vielleicht schon ein bisschen frostsicher,
und dadurch entsprechender Höhe kommt, kein Wasser hin sagen, Bereich der Arzt jederzeit Wanderer vorbeigekommen können und dort vergnügen.
Max
Können sich auch daran halten.
Thilo Müller
Das wissen.
Max
Ja, das vorbei man in einem Menschen schau Höhen, zum Beispiel Eindruck als die Fledermäuse, wenn sie sich an einem nicht stören, dann an den Besuchern.
Markus Scheuermann
Hat. Das habe ich mich auch mal gefragt mit den neuen geografischen Karten oder auch den internet möglichkeiten, ob man so was mal bildlich darstellen kann ja von den fledermaus,
zählung oder erkenntnissen vom naturschutz wie essen die die abdeckung von unseren arten irgendwo,
mit den ganzen überwinterung sachen mit den schutzmaßnahmen ich was bei uns im ort da gibts noch viele offene scheunen und ich kann die abends auf der terrasse sehen, aber das ist der sommer eindruck den ich habe,
ist es nun bleiben die da gehen die weg man man hat wir als höhlenforscher schon was mit fledermäusen zu tun und auch die schutz zeit aber so ein ganz gutes gefühl für die tiere hat man doch nicht so.
Thilo Müller
Will, muss sich nicht damit speziell befasst nicht.
Markus Scheuermann
Genau,
das größte tier und das auffälligste ist manchmal doch nicht so ganz im gespürt was es sonst tagsüber macht nachts.
Max
Und ihr macht keine Zählung.
Thilo Müller
Es gibt bei uns im Verein Leute, die machen damit bei Bewertung Auszählung bei der Arbeitsgemeinschaft Werde mal Schatz, jetzt extra ein Verein dafür, das sind aber nicht so viele Partner.
Max
Dann für dich sagen nix mehr haben, das ist schön das jemals endet mit oder gar zwei glaub ich es hat zu dritt ganz gut geklappt grad geändert hat.
Mit uns geht es eigentlich gut ich meine das vereinsheim könnte näher liegen, das ist ja wirklich jemand auf höherem niveau,
sehr schön, es ist doch top wenn irgendwie das fell der größte drückende schuhe ist danke ich euch und sagt Glück auf.
Thilo Müller
Glück trifft.
Markus Scheuermann
Attraktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.