Speleogenese mit Stephan Kempe (Folge 25)

Stephan macht mit Max einen Schnelldurchgang zum Thema „Wie entstehen Höhlen“?

Für das Thema ist ein gutes Stündchen doch etwas wenig. Was Max da Stephan zum beispiel ohne Erklärung hat durchgehen lasseen:

  • „unkonsolidierte kambrische Sedimente“
  • Kalklösung über eine Säure
  • Siderit & Co
  • „Epigene Korrosionsformen“
  • „Methan hat ja sehr niedrige ΔC13 Werte“
  • „Ioneneffekte … das weis jeder …“:

Ausaufgabe bis zur nächsten Sendung: Das alles nachlesen 😉

avatar
Max
avatar
Stephan Kempe
Shownotes (Links):
Max
Ich habe mich heute eingeladen, bei Professor oder Professor, ihrem Intus Stephan Kempe so, heute nicht mehr.
Stephan Kempe
Es ist Professor emeritus, wird heute nicht mehr vergeben, sondern es ist ein pensionierter Professor.
Max
Ja einer der wenigen, die sich tatsächlich auf höchstem akademischen Niveau auch mit Höhlen auseinandergesetzt haben, also einer unserer wenig Professoren, die wir in Deutschland haben, aber du warst.
Stephan Kempe
Einer der wenigen,
dem.
Eigentlich war das.
Max
Eigentlich war das nur das akademische Hobby. Nach Hauptthema war ein anderer in der Geologie.
Stephan Kempe
Das ist richtig, aber die Interesse an der Geologie ist auch über die höhlen forschung natürlich gewachsen und hat mich dahin gehe für das Geologie doch wahrscheinlich ein ganz interessantes studienfach ist,
archäologie hat mich auch interessiert, aber ich war mal ein Griechenland hab da so ein abend deutschen archäologen gesehen wir in delphi steine auf gemessen hat,
auch erst gar nicht auf deutsch antworten wollte, den fand ich sehr vereinsamt und das fand ich nicht so nicht so spannend.
Max
Ja, bei Archäologen habe ich immer das Gefühl, dass die Ganzes Geld mit Rettungs Grabungen verdienen und das klingt frustriert.
Stephan Kempe
Das ist wohl wahr. Gerade in Deutschland sind wohl die Rettungs Grabungen häufiger als die wissenschaftlichen Grabungen. Aber es auch viel warum gekommen noch in letzten jahren darf man nicht vergessen.
Max
Also.
Ich hatte mal gehört Wie unterscheidet man Geologen und Geografen? Das ist ja für einen Laien gar nicht so leicht Alles mit Go.
Stephan Kempe
Ein gefährliches Thema, vor allem wenn da viele zuhörer sind, dicke grafen sind geografen sind oberflächen menschen.
Max
Waffen sind,
und die anderen lecken und Steinen.
Stephan Kempe
Und die anderen gucken sich die drei D geschichten gut lassen wir das.
Max
Ja, wir wollten heute oder ich wollte ich gerne befragen zur Spiele oh Genese also wo komme ich die Höhlen her und wir haben wir darüber Stück für Stück gelernt, wo die herkommen.
Früher hat man ja irgendwie liebe Gott hat offensichtlich Löcher gelassen, und das muss so sein.
Stephan Kempe
Das war schon schwierig genug, denn lieber Gott macht ja nix unvollkommen das warum sollte er plötzlich löcher lassen, also hat man dann die Sintflut bemüht und dann waren das ja,
von der Sintflut aufgehäufte Gebirge, sind auch Muscheln drin, und da waren immer mal Fische drin, und dann war, wenn der Walfisch also vergammelt war, hat er seine Knochen hinterlassen und hat ein Loch hinterlassen.
Das ist auch eine interessante Hypothese.
Max
Konnte man auch die Knochen in den Höhlen.
Stephan Kempe
Erklären dummerweise sich natürlich dann 18.
Jahrhundert herausgestellt, dass die Knochen natürlich nicht zu Wahl fischen gehörten, sondern doch zu Land, Säugetieren und womit wir den gleichen Gericht beim Höhlenbären wären,
der unter Wappentier ist und der auch paläontologische einer der geschichtlich interessantesten Tiere überhaupt ist,
denn es ist das erste ausgestorbene große Säugetier, das nach dem chinesischen binären System als also Spiel Ihres benannt wurde.
Max
Höhlen der.
Stephan Kempe
Der Höhlen. Wer von Rosenmüller, seit vier, 90.
Und das ist natürlich ein Wendepunkt überhaupt in der Paläontologie Wesen.
Denn kurz danach wurden ja auch noch der Löwe der Mammut so weiter benannt, und die Deutschen waren da eben doch relativ führend in der schnellen Benennung dieser Tiere.
Die Franzosen haben bisher integere hinkt. Der Kiwi hat das eigentlich immer zwar als Höhlen Bär bezeichnet, aber hat nicht den lateinischen Namen dazu, zum Beispiel genannt.
Das war lange Zeit doch Domäne der Deutschen, und die Engländer haben sich auch natürlich nicht dafür interessiert. Das war ja ein Schwede der Linie. Wie soll, warum soll man dem folgen? Wenn man Imperium halb darf, muss man sich nicht an solche Regeln halten.
Da haben wir für viele, viele Organismen. Haben die Deutschen ein ein Vorlauf gehabt,
Grad erhöhen werde natürlich bei uns in den Höhlen Harz.
Schiefergebirge, Schwaben in Franken überall vorkommt, ist natürlich auch durch die Riesen Knochen Mengen, die wir da haben, belegt.
Dann hieß es natürlich auch erst wieder der SPD, der hatte ein sehr fein wunderbaren Folianten herausgebracht, auch Ende des des 18.
Jahrhunderts, 778, glaube ich, müsste ich jetzt nach schon feste Zahl, falsch aber jedenfalls.
Der hat dann noch am Anfang gemeint, es sei der Eisbär gewesen, denn der sei ja bei der Sintflut dort hinein geschwemmt worden, und dass diese Hypothese ist er noch,
auch von Back Land 822 in seiner Reliquie der Louvre Jane noch mal versucht worden aufzugreifen also die Reste, das der Sintflut, der Überflutung.
Und war da war die erste Höhlen Expedition eigentlich der SS Parkland war, welche im Parkland war ein englischer,
Pfarrer, amerikanische und Wissenschaftler und der Halle ist extra nach Deutschland gefahren, um eben diese Höhlen darin zu liegen, Höhle und so weiter.
Sich anzuschauen um zu gucken stimmt das jetzt mit der sie mit der Sintflut? Und hat dann auch noch zu allem überfluss, abgerundete Keith Brocken gefunden, die er eben als abgerollt dargestellt hat.
Nicht wissen, dass das eben bei der Verwitterung oder bei der Lösung von von kantigen Keith Brocken natürlich letztlich eine Rundung erfolgte. Also in situ im sediment kann sich so kalt brocken zu runden ist es kein Geröll in dem Sinne.
Da hat er noch einen kleinen fehler gemacht, aber der hat zum ersten mal wirklich systematisch sich diese Höhlen daraufhin angeguckt und ist nach deutschland gefahren um diese original sachen sich genau anzugucken,
also ein wichtiger Stadt Kingston, auch für die Entstehung von Höhlen oder von Ablagerungen, aber der hat erkannt und das war das Wichtigste eigentlich, das ist wohl hin, fraß ist das ganze,
tote Höhlenbären klar, die haben in der Höhle überwintert, die sterben da,
die restlichen Sachen sind wohl in Rest und das hatte ein Körperteil in einer relativ kleinen Höhle in Großbritannien als erste eigentlich erkannt, dass das, das die Hin als Knochen Transporteure eine ganz wichtige Rolle spielen.
Max
Und zu der Zeit waren die Höhlen, also Paläontologie und Geologie, und so war er alles noch nicht so wirklich getrennten und die Höhlen Interessierten einig die Geologen nicht so,
Wort mehr Steinkohle finden und wertschätzt Rohstoffe.
Stephan Kempe
Wenn wir jetzt also zwischen von der zeit zwischen 780 und 28 reden, das ist ja die zeit wo die großen Durchbrüche einig in der geologie passiert sind,
da hat man sich tatsächlich nicht ich hab sie erst mal ob damit beschäftigt die strategie rafi auf die auf die füße zu stellen.
Was licht unten was Licht oben überhaupt die erkenntnis das was oben licht vermutlich jünger ist und da hat man die,
fossilien eben sich angeguckt und gesehen okay, wenn da Ammoniten drin sind, dann ist das wahrscheinlich mehr oder weniger zeitgleich ob das jetzt ein england, deutschland oder sonst wo ist,
diese Erkenntnis, die ist er relativ spät, auch erst gekommen.
Es war immer das Problem mit der Mitte, die einzige Quelle die man hat der wahrheit die Sintflut aus der Bibel und hat er versucht damit so gut es geht alles zu erklären,
wobei dann klar wurde Es muss wohl mehrere Sintfluten gegeben haben, die so genannten prägt Adami, Tischen, Sintfluten, das sind die großen Schnitte natürlich, in der die großen Frauen Schnitte, wir sagen heute Massensterben dazu.
Das war dann schon klar. Wie viel Zeit da drinsteckt, wusste keiner logischerweise, man konnte sich überhaupt nicht vorstellen, dass das nicht nur Tausende von Jahren, sondern Millionen und Abermillionen Jahre der drin war.
Noch Humboldt hat gewusst, dass das sehr viel Zeit drin steckt in der ganzen Stadt. Die Graffiti aber wie viel?
War natürlich keine Ahnung und dann kam die Physiker.
Die haben dann ausgerechnet Lord Kelvin, ein Spezialist für solche Modellrechnung würden wir heute sagen, wenn die Erde wie aus Kohle besteht und dann mit mit mit Schwefel o sich verbindet und dann oxidiert und so weiter.
Wie viel wärme kann über wieviel zeit abgegeben, weil er kamen auf maximal 60 Millionen Jahren, wohl aber wissen, dass natürlich die Pferde nicht aus Kohle besteht.
Das ist insofern war also selbst diese Schätzung schon viel zu hoch und erst Anfang des 20.
Jahrhunderts, als die Radioaktivität dann entdeckt wurde, man also über die Oran Loran Verfall auch begriff, dass da sehr viel Hitze entsteht.
Ist man eigentlich dann relativ schnell auf 11 Milliarde und dann im Doch in den 50 er Jahren waren relativ klar, dass wir für vier Milliarden Jahre Zeit haben.
4,56 Genauer gesagt steht seit dem doch ganz ganz fest, dass die Erde dieses Alter hat, dass wir heute noch, dass wir heute noch Energie aus diesem Moran anlassen,
Kalium 40 aus dem Zerfall an den Weltraum abgeben, und dass das mehr oder weniger ganz genau erklärt ist das nicht die,
Hitze Abgabe eine Weltraum damit erklären können es ist wohl auch noch Energie wird noch abgegeben aus dem Zusammenfall der Erde am Anfang und vielleicht aus dem ein Schlachter in der Mond,
dann von dem Montag gehabt haben,
bekommen haben wir zu sagen.
Max
Mein Wissensstand ist ja, dass der Motor einen Mischling ist, aus aus geworfene Erde und.
Stephan Kempe
Ja, was genau? Und im Impakt Tor, der etwa so Maß groß gewesen sein muss, sollte das sagen.
Die, das ist die die Hypothese, die vor allen Dingen das deckt, das die Sauerstoff ist Utopie vom Mond und von der Erde sehr ähnlich sind,
während eben andere Planeten andere Sauerstoff ist, Utopien haben und das ist, das unterscheidet auch die Mars Meteoriten zum Beispiel nicht, Von deswegen kann man die ganz gut identifiziert.
Also, das sind so Sachen, die die heute im Grundwissen, in der ersten, im ersten Semester sind, die aber, geschichtlich gesehen über diese letzten zweihundert Jahre sich entwickelt haben.
Max
Und eigentlich wissen wir nur also im Prinzip wissen wir nur Bescheid über die Haut auf der Milch oder die Kruste auf den Pudding, weil darunter hat Noch ist alles Vermutung, also Geburt, glaube ich.
Stephan Kempe
Der Geburt hat keiner so tief was nach wie vor, glaube ich, ist diese russische Bohrung mit 12 Kilometern oder irgendwas in der Aufkauf Cola Glaube ist die tiefste.
Ja, aber wir haben ja die Erdbeben Analyse, wir haben die Mantel Gesteine, die bei den Vulkanen ausgeworfen werden.
Also wir wissen doch eine ganze Menge, es gibt ganz klare Versuche, diese Sachen untersuchen.
Also ich denke, dass man zumindest über dem Mantel doch inzwischen eine ganze Menge mehr sagen kann und das ist Bohrung.
Sie sind sehr teuer und die Frage ist, ob das jetzt wirklich noch die zusätzliche Erkenntnis bringt gibt sicherlich wichtigere Fragen, und viele Experimente lassen sich sicherlich im Labor noch machen, die uns weiterhelfen.
Max
Aber im Prinzip der Bereich in den Höhlen sind und leben und so unvorstellbar dünn prozentual.
Stephan Kempe
Weil.
Der es unvorstellbar, denn wie tief runter Höhlen gehen, wissen natürlich auch nicht Es gibt natürlich Paleo Cast, der tief versenkt ist, wieder exhumiert wird unter Umständen bei der Gebirgs Bildung.
Auch im Harz gibt es Hallo Gas, hatte Hartmut Knappe Kollege,
Er hat jetzt gerade neun Band von den geschichtlichen Wanderung herausgegeben und der beschäftigt sich jetzt mit den Palo Cast,
Strukturen und den Füllungen aus dem Mittel bewohnen bis zum bis zum Ohren unter Karbon,
das ist ganz spannend. was er da gefunden hat.
Da gibt es viele hohe form an den im Everest und am elbe oder riff, die aus dieser zeit stammen, natürlich verfüllt sind, aber irgendwie auch in die verfassung gehören.
So so alte verpassten gibt es ohne weiteres.
Ob es offene Hohlräume gibt aus der zeit, ist wahrscheinlich zu bezweifeln.
Es gibt kaffee und karbon kam kämpferische Sedimente, die nicht verfestigt sind und die auch Dolomit zum beispiel haben.
In Jordanien kenne ich er, solche schichten haben auch gearbeitet, aber da jetzt ein hohlraum ist, wer weiß, vielleicht ist das nur alter kämpferischer hohlraum.
Max
Aber es heißt doch dann irgendwann könnte ein Hohlraum dem Druck nicht mehr standhalten.
Stephan Kempe
Wenn die höhle stativ versenkt wurde. Ja aber werden sie seit der zeit an der oberfläche ist und ich sage es gibt und konsolidierte kambrische sedimente, die nah an der oberfläche liegen.
Da wäre der druck nie hoch genug gewesen, um eine kollabieren zu lassen.
Max
Ich dachte bisher Palio Kast für etwas, wenn es von unten ver castet.
Stephan Kempe
Paläo cast es ist kann auch von unten sein, aber es ist aller aller Caster heute nicht mehr aktiv ist und wahrscheinlich im sediment her verfüllt ist das würde ich als Paleokrassas bezeichnet,
wenn das was du jetzt ansprichst ist er Hypo Gene Verkostung,
das ist ein großes Thema, auch noch ein relativ neues Thema über das es sich zu sprechen lohnt und auch mehr aufklärung nötig ist.
Deine deutschland haben wir sehr viel übergehen, custers ist auch ich erst in den letzten 20 Jahren denke ich mal den Höhlen Forschern klar geworden.
Max
Vorne anfangen um 1900 wo dachten sich wohl die Höhlen herkommen.
Stephan Kempe
Um 1900. Das wusste man schon eine Menge, da wusste man man braucht Wasser und aber auch CO2.
Max
Mit das mit der CO2 Löslichkeit wann ist man dahinter gekommen?
Stephan Kempe
Das weiß man schon, seit klar ist das sogenannte fixe Luft Säure bildet, und dass das dann Keith auflöst.
Also da reden wir wieder so aus den Ende der des 18. Jahrhunderts, das ist, noch bevor man eigentlich begriffen hat, das fixe Luft für zwei ist,
und wie hat dann der sich schon mal erwähnte, hat er dann eigentlich erkannt, dass die zwei. Abgabe aus dem Wasser zu stellen Titten, Bildung führt?
Und seitdem weiß man, dass das dieses Kohlensäure Gleichgewicht die Hauptrolle spielt.
Max
Also schon eigentlich 200 Jahre.
Stephan Kempe
Weiß man jetzt ziemlich genau 200 Jahre,
so, jetzt muss man sich gucken was haben die Chemikalien, wann haben die genau die Konstanten publiziert? Das ist alles ein bisschen später natürlich, das ist doch alles 20. Jahrhundert,
CO2 und Wasser kann Keith lösen, soviel war klar. Also da wohnen, Fluss unterirdisch, Eintritt, da kommt das irgendwie zur Lösung.
Das ist aber gar nicht so schrecklich viel, weil der Fluss hat natürlich nur ein CO2 Druck, der, der der Atmosphäre mehr oder weniger angegliedert ist, hingeht und jetzt Messung macht an Quellen, dass der CO2 doch viel höher.
Flüsse kommen eigentlich mit oder Quellen haben ich meistens in der relativ hohen CO2 druck die sie über der ersten kilometer verlieren.
Und wenn sie dann einen sehr hohen Kalk Gehalt haben, dann kann es eben nach diesen ersten Fließ wegen und dem Verlust von CO2 auch zur kalt bildung kommen.
Dazu muss sich aber die kalk übersättigung beim Call zieht in etwa sechs bis acht mal am besten gleich auf das Zehnfache schrieben, das theoretisch eigentlich gefordert ist.
Erst dann habe ich spontane Carl zieht fällung, vorher habe ich unter Umständen biologisch gesteuerte Call zieht fällung, das sehen wir dann, wenn unsere quält Hufe da sich bilden.
Das ist denn psychologisch meditiert das sind also dann zu einem Bakterien oder die weiteren CO2 aus dem Wasser ausziehen und damit natürlich den Kalk dennoch in höhere Übersättigung schieben, aber an sich muss das warte was er schon vor übersättigt sein.
Uns geht es nicht, deswegen hat man solche bei Blitze hat man Keith Bildung erst unterhalb der Quellen Baltic wenn man sich die Quellen anguckt, dass kein kein Weil die haben einen sehr hohen CO2 Druck Sätze zwei.
Druck muss zunächst mal abgebaut werden und es ist auch klar, woher der hohe co2 druck kommt.
Das ist das sickerwasser was durch die bodenschicht geht, denn im boden haben wir zur zwei drücke die extrem hoch sein können.
Also das kann bis zu vielen fehlen prozenten der atmosphäre des atmosphärischen druck sein.
Weil eben die pflanzen dort zwei ausatmen und auch der Bodenbakterien co2 aus der organic heraus wenn sie es zu setzen erzeugen und das macht das co2 was euch die verpasst und treibt.
Es ist weniger der fluss, der versinkt natürlich, der kann auch noch ein bisschen lösen, aber es ist sehr wenig.
Der fluss kann er sich vor allen dingen auch ro sie wirken kann kies mittragen und kann,
sand steuern und so also es ist da haben wir auch neue unter umständen der erosion des wirkung während die korrosion ß wirkung die wir zunächst mal brauchen die wird gesteuert über den Boden zur zwei Druck,
das macht auch dann den hohen CO2 Druck der Quellen aus.
Max
Das ist das, was man grünen Kaster nennt, falls darüber Boden und Vegetation gibt.
Stephan Kempe
Ja, ohne Boden und Vegetation haben wir keine keine große verpasst ung,
wir haben auch keine große Tropfsteine Bildung Dann in dem Moment wo das Wasser aus der Höhle raus ist und ich Luft habe ist er hatte die Luft tauscht irgendwie über Klüfte aus.
Zwar haben wir in den Höhlen meistens zur zwei. Drücke von 1000 ppm möchte hat man, die Atmosphäre hat heute 400, vier, 100 steigend.
Zu meiner Zeit, als wir das machten, hatte sie noch 360 BPM zwischen es sie bei über 400 Jahren gelangt in der Höhle.
Wenn wir da Höhlen Forschung machen, haben wir meistens so um die 1000 ppm, aber das ist immer noch sehr viel geringer gegenüber dem, wenn ich mehrere prozent Sitze habe, also das Sickerwasser rauskommt was heraustritt, das hat meistens mehrere zählt mehrere prozent CO2,
das kann dann and gasen und dann kommt es Bildung von Tropf. Steinhart.
Max
Und auf diesen typischen Kast Plateaus, die man so in den Alpen die deutschen Vereine gerne be forschen und so da ist, dann eigentlich wenig neue Verfassung keinen Boden mehr ist.
Stephan Kempe
Das ist wohl wahr, ja, also zumindestens unter heutigen Bedingungen dürfte die Verfassung er minimiert sein.
Wobei natürlich jetzt haben auch einen kleinen Temperatur Effekt nicht kälter das Wasser ist umso mehr zur Zwei kann es lösen,
das ist gegenteilig. Zum zur K zieht Lösung oder zu salzlösung.
Da ist dann eben ja je mehr ihr wärmer es ist, desto mehr Salz kann ich lösen.
Aber beim CO2 ist es genau umgekehrt Gas weniger geringer die Temperatur ist um so mehr co2 kann ich lösen, aber der Effekt des relativ klein das dürfte nicht die großen Schächte ausmachen.
Warum jetzt in alben so riesige Schächte vorhanden sind?
Ich glaube mit der ich glaube das ist auch chemisch noch nicht so richtig nachvollzogen die großen Sickerwasser Schächte machen im Grunde keinen nicht viel Sinn es sei denn man sagt die sind aus und erzieher angelegt,
aber ich will das jetzt noch mal so dahin stellen als als Möglichkeit nicht.
Also ich hab da noch keine untersuchung gesehen wo jemand jetzt dieses Sickerwasser in diesen Schächten sich mal genauer angeguckt hat.
Max
Und warum haben die Truppen dann so er große Höhen.
Stephan Kempe
Wir haben keinen Winter, die Vegetation ist es läuft das ganze jahr auf Hochtouren und ich produzieren als enorm viel co2 boden das.
Max
Enorm viel CO2 Es ist zwar warm und der ist nicht so gut, aber ich habe mehr Produktion.
Stephan Kempe
Der der es ist einfach der, dass das sickerwasser im boden ist das entscheidende und da ist sehr warmes sind die bakterien auch extrem aktiv.
Das ganze jahr über, da ist keine winterpause und das wasser kann auch ungehindert das ganze jahr über einsicht denn ich habe auch noch tropische regenfälle, ich aber mehr wasser, ich habe mehr co2,
dann kann ich auch durchaus mehr höhle haben, das würde ich sagen es doch relativ streit vor wird.
Aber wir haben natürlich vorhin über die gebogenen Höllen gesprochen, die kriegen ja nun eher zu zwei eben nicht aus dem Boden, das ist heute eigentlich wichtige Unterschied, sondern der Klimt Schock.
Alexander Klemt Schock der hat ja diese Hypo gehen erholen.
Entwicklungsforschung überhaupt erst mal auf die meine gestellt und voran getrieben und er sagt übergehen, erhöhen sind sind Höhlen,
bei denen der Aktive also der Agent, der die Höhle macht, von unten kommt.
Das gibt natürlich sofort wieder Schwierigkeiten, sondern Begrifflichkeit. Denn ist es nur das Wasser klar, kann von unten kommen.
Wir haben im Harz die Situation das Wasser aus Kalk lagen von unten einen Gips kommt und dann natürlich den Gips von ungelöst das typische pro gängige Situation das sind die großen Schloten, die,
unter Wasser standen, weit unter dem CAS Wasserspiegel gebildet wurden, dann durch den Bergbau angefahren wurden, entwässert wurden.
Also Weltbürger Schlotter zum Beispiel ist ein schönes Beispiel dafür, die auch typisch morphologisch gesehen, also tief unter Wasser Spiegel gebildet wurden und in dem Sinne gar keinen Zugang zur Oberfläche hatten,
kommt eben das Wasser auf dem unterliegenden Kalk zugesichert unter dem Gras Wasserspiegel,
weil es dann weniger dichtes steigt es in den eine tritt von unten auf, löst ihn, wird schwerer, verschwindet wieder im Kalk ab.
Wie fair und auf die Weise haben wir also einen wunderbaren hypo gehen höhlen raum, der eigentlich nur auf die Löslichkeit des Minerals denn auf der lösliche als Minerals beruht, also eine Wasser Löslichkeit,
da brauchen wir gar kein co2 hypo Gene Höhlen im kalt und dazu zählen sehr viele Höhlen in Franken.
Die Maximilians Grotte zum Beispiel kann man hier sehr gut anführen oder aber auch viele von den soliden Höhle und so weiter.
Die wahrscheinlich alle auf diese Weise gebildet wurden, die auch morphologisch anders sind.
Und da gilt natürlich Kluwe, Doktor Tabletten, Parkett, Neid.
Ein ganz wichtiger, ganz wichtiges Moment in der Geologie.
Sherlock Holmes nicht der Hund, der nicht gebellt hat Hound of Baskerville.
Für uns sind viele Argumente wichtig, die wir erwarten, die aber nicht da sind.
Oder Beobachtung, wenn wir dann zum Beispiel Höhlen wie Bismarck Grotte oder Maximilians Gott oder sonst angucken soll schauen, da kann sich jeder auch sehr gerne damit um ob tun,
dann sieht man es fehlt, es fehlt alles, was auf einen Bach hindeutet,
es gibt keinen Bachlauf, es gibt keine, es gibt keine gerundeten Sedimente außer diesem selbst gerundeten Kalten, von dem vorhin gesprochen haben es gibt keine fließt Facetten,
es gibt keine trockene Wasserfälle, nichts dieser Art morphologisch sind das keine Floskel.
Sondern es gibt Kollege Decken, Polke.
Es gibt Facetten an den Seiten schräge Seiten Flächen, es gibt große Räume, große Hallen, die plötzlich aufhören, durch kleine Krieg Verbindungen in die nächste Halle führen oder irgendeine spaltet.
Er hat sich den Euro und Forscher durch gegraben, kommt wie der Höhle.
Das sind also typische Strukturen, die auf verbogene Höhlen Bildung muss man sich fragen wo kommt das CO2 dafür her?
Wir sind eher im Kalk, also eines Wasser von unten, kann es nicht sein, und dann bleiben natürlich schon mal ganze Menge chemische Geschichten übrig.
Wir haben in Deutschland unter den unter den meinem Kalten zum Beispiel Licht des Lehrers Licht liegen, alle möglichen Schwarzen beriet, reichen Sedimente.
Wenn da Wasser nach oben aufsteigt, dann nimmt es natürlich Säure mit, aus der bewirkt beriet Verwitterung diese Säure, das ist ein Schwer Fliege Säure.
Die kann dann, wenn es in den Kalk kommt, dieses Wasser nach oben auftreibt, weil es auch leichter ist wärmer zum Beispiel kommt aus der Tiefe, dann kann es den Kalk von unten her lösen, das ist ein sehr langsamer Prozess.
Heftige Säure wird umgesetzt zu Schwefelsäure, die Schwefelsäure löst den Kalk auf.
Es kann dann sogar gibt es fallen, und das wissen wir aus den Höhlen in Amerika Karlsbad Käfern,
aber auch vor den letzte Gier bekannt, den Höhen Forschern als Traum Höhlen, die keinerlei morphologischen Hinweis darauf haben, dass der je ein Bach geflossen ist,
Es sind große Hallen, große Kuppel, Räume, viele Facetten.
Hüfte aufgelöst, plötzliche Schächte, wo das Wasser damals hoch gekommen sind, also als Höhlen, die im tiefen Grundwasser Körper über sehr lange Zeiträume sich gebildet haben, heute trocken liegen.
Zu und zum Teil die amerikanischen Kollegen sagen dazu Smoking Gandhi zum Teil, dann gibt es Lager haben das ist der Sofa etwas aus der Schwebfliegen Säure dann ausgefallen.
Aus der Lösung gedrängt wurde bei der Kalk Lösung das Haben in Deutschland nicht.
Also ich kenne keine Höhle, die gibt es lager hat, das ist aber auch kein wunder vor uns ist viel vorstellen das sickerwasser hätte solche gibt es lagen längst entfernt.
Es gibt aber in der Bismarck grotte gibt es aber eisenoxid Bildung, die können sich euch nur im tiefen Wasser Körper gebildet haben,
und das deutet darauf hin, dass wir hier reduzierende Lösungen gehabt haben, auch mit Eisen zwei,
was dann eben bei der Oxidation auch der Sofa hatte dann als goutiert Ausgefallenes,
Diese Chemie über eine Säure ist durchaus denkbar für uns.
Max
Also das find loch hat ja auch gibt es nadeln muss man sich auch nicht so ganz erklären kann wo die herkommen.
Stephan Kempe
Das kann. Natürlich gibt es Nadeln ist natürlich das ist ja Rezepte.
Max
Hat.
Stephan Kempe
Das ist ein ganz Prozent der Wachstum, das sind keine massiven. Gibt es Lagen am Boden.
Das kann also durch Tief kann durchaus durch Verdunstung kommen, und das durch durch pürierte, die in dem Drinstecken.
Max
Also ich hab's ja so gelernt man hat dann immer gesagt ja diese hürde offensicht keine fluss höhle das nennen der ferry ja tisch ist im grundwasser entstanden und das ist normal und.
Stephan Kempe
Im Gestein.
Max
Zu der zeit war aber die Denker war immer, dass er von oben das co2 reingekommen ist.
Stephan Kempe
Haben.
Das muss nicht sein.
Max
Also gibt es aber immer noch, also sehen ist auch genug gibt, wo es wahrscheinlich doch von oben.
Stephan Kempe
Immer noch.
Ja, das Problem ist, dass das Problem ist jetzt das was eigentlich das das Problem der sogenannten Das Problem der langen Höhlen Wieso gibt es lange Höhlen?
Diese homogenen Höhlen, von dem wir gesprochen haben, ist also relativ kurz viel Höhle auf enorm kleinem Quadrat.
Also Amy Beck haben wir, die das ganze Eisenstein, Stollensystem und die Höhlen dort, die sind, da haben wir sieben Kilometer Gesamt Gang Länge oder noch mehr auf 250 mal 250 Meter.
Max
Blut hat Hülle ja ganz ähnlich.
Stephan Kempe
Klugheit Höhle ganz ähnlich gut am Berg haben wir es noch ganz andere Geschichte.
Da haben wir nämlich eine Säure Bildung dadurch, dass sie der Ritt ursprünglich vorhanden war, und sie dreht es ein F e zwei Karbonat FE CO drei und dieses,
Eisen zwei kann eben oxidieren mit Sauerstoff zu Eisen drei, und dabei entsteht,
stehen H John, die wiederum eben den Kalk angreifen können.
Das heißt also hier haben wir die Möglichkeit, um ein ehemaliges Meteorit Lager,
einen Hohlraum zu bilden und insofern erklärt sich dann diese hohe Dichte von Räumen um ebenso ein ehemaliges die Tretlager, das auch später von den Bergleuten der goutiert abgebaut wurden.
Es war sehr bequem mitgeteilt dessen sitzen, lebendiges zurück.
Ich gehe da rein, grab mir das ab, hat hab hat eisen 60 % eisen oder irgend sowas besser kann man kein Bergbau betreiben aufweisen.
Deswegen sind auch diese Höhlen bekannt, weil sie im 17.
18. Jahrhundert bis ins 19. Jahrhundert abgebaut wurden,
es sind also gerade im Ibex, sind also Höhlen die eben auch der Stollen verbunden sind, kann man schwer unterscheiden was es naturraum und was es kein Nature so bei den Höhlen jetzt bräuchte ein,
eine brutale Klute Töle,
die Glut erfülle zeigt keine Erbe Gähnen, Erosion, ß oder auch keine Korrosion ß Form.
Sie zeigt aber, dass sich heute fließt das Wasser wieder durch, wenn auch sehr langsam.
Habt ihr euch mal gemessen, ob das Wasser überhaupt noch groß tief tätig ist?
Max
Ich glaube schon, also Co2 Gehalt und.
Stephan Kempe
Ja, ich meine aber ist es umgerechnet worden in sättigung? Vom K zieht.
Max
Kann ich nur mit bestimmt hat ich habs nicht präsent.
Stephan Kempe
Ja okay okay, gut, das ist ja die frage was ist heute was passiert heute?
Wir haben es bei der falkensteiner höhle mal gemacht, da kann eigentlich heute nichts mehr passieren das wasser was da fließt es gesättigt.
Ob es aero siv tätig ist weiß ich nicht, aber etwas kursiv ist es nicht sonderlich aktiv,
dazu das ist großenteils im sickerwasser von opas und von oben kommt was ja schon hohen kai galt hat und dann noch im gas wir haben dann dann bildet es tropfsteine also wie soll das noch mal positiv tätig werden?
Es bringt ja nicht das kann, das kann nicht funktionieren jetzt folgendes tun wir müssen einmal in dieses problem der langen höhlen gucken wir müssen das entsteht, ist aber die Höhlen Entstehung.
Das und das ist eben nicht die heutige Situation, wir müssen auch geologisch zurückschauen wie alt sind diese Höhlen und was passiert heute im Holozän?
Wo wird Pflanzen haben, wo wir sehr viel CO2 haben? Was passiert im Platz? Ja Le Bodenfrost bis zwei dran ein Meter Tiefe unter Umständen hatten, wo diese Höhlen knallvoll mit Eis waren oder oder überhaupt nicht für Grundwasser erreichbar waren.
Wir haben das Problem in Deutschland, dass wir Höhlen haben, die über Zehntausende von Jahren immer wieder in ihrer Entwicklung unterbrochen werden.
Also ein einen Orden und oft ein On und Off das ist eine.
Das ist eine Geschichte, die den Geologen klar ist, aber der Höhlenforscher?
Meistens denke ich nicht, dass wir in einer zwischen Eiszeit leben,
dass sich der chemischen Verhältnisse heute karbonat lösung sind im Platz jalal haben wir aber das nicht, da haben wir wenig Boden und so gut wie gar kein, wir haben nur fließen will Bosse haben Boden fließen das heißt,
wir haben massive Erosion durch,
Vlies, erde, Bildung.
Die Flüsse waren voll mit Sediment im Sommer, der Boden war 12 meter tief. Maximal auf Getraue aufgetaut.
Dann ist er einfach sind Tonschichten einfach weggeschlossen. Die sind heute stabil.
Heute passiert mir kalt lösung im Platz Yale haben wahrscheinlich keine kalk lösung gehabt nur eine ganz geringe,
weil der weil die zwei die co2 menge fehlte hier in deutschland war und es hat mich auch erstaunt, wenn man die polen leute sich anguckt der es war ein Zentral Deutschland,
wegen der Lage zwischen den ICE Schilden, er Alben und Skandinavien,
hatten wir Temperaturen, die 15 Grad unter der heutigen Temperatur war Jahresmittel, Temperaturen 15 Grad unter der heutigen, also nicht nur ein paar Grad wie in Spanien oder so, sondern das waren hier massiv, war es hier tiefgefroren.
Probleme auch gerade mit dem Dieter Weber besprochen, der kann zeigen, dass zum Beispiel der eine Fagus schellenberger der ist eingewandert, offensichtlich über den Rhein wieder Richtung Harz im Laufe des Solutions,
und wenn er woanders mehrere Arten hat, dann ist sie weiter er nach Norddeutschland kommt, umso weniger ist dann vorhanden.
Es sind Sachen, die, die diese geologische Geschichte auch noch mal unterstreichen, unterstützt.
Max
Klasse real reden wir von vor 20, 1000 Jahren.
Stephan Kempe
Letzte Glatze. Alfie, Pier, Norddeutschland heißt es Weichsel wir sitzen hier allerdings nicht gerade auf der Weichsel. Wie sieht sich auf der Saale?
Das weiß ich genau, denn ich hab das hier ausgegraben.
Das ist knallharter Grund. Moreno wurde darauf sitzen mit vielen schönen Steinen drin.
Das ist die Saale Vereisung, die hier das gelegt hat die Weichsel Vereisung, die es hier 20 kilometer weiter nördlich dabei Ahrensburg zum Stehen gekommen.
Max
Grund Muräne ist das, was an der Wertschätzung?
Stephan Kempe
Der Grund Warum ist das, was unterm Grenze Gletscher liegt und was auch noch durch Hunderte von Metern heißt es mal da drüber lag konsolidiert wurde so knallhart mitten sparten so gut wie nicht bearbeitet war,
Gestein so was gut also das nur als Randbemerkung,
gebe zurück zu den zu den hypo gehen höhlen, es gibt ja noch mehr möglich als wir hatten eben grad Säure aus beriet Verwitterung wir hatten hatten sie gerät. Das ist ein ganz spezieller Fall am E Werk.
Wir haben aber Methan Lager enthalten, große Mengen mental mit haben.
Wenn das jetzt aufsteigt als gelöstes Gas,
kalte, dann kann es oxidiert werden habe ich zu zwei, dann kann ich wieder lösen und es gibt so gut wie keine Smokin gar nicht, hab das immer wieder geschrieben. Kein Mensch interessiert sich dafür.
Das Methan möglicherweise ein ganz wichtiger agent s für die hamburg in der höheren Bildung.
Müsste Methan hat ja dann sehr niedrige also negative Delta c 13 werte.
Ob damit ich was zu machen ist, wenn es uns hier zwei umgesetzt ist, dann fällt es dir zwei ja auch nicht aus, irgendwie als es löst den kalk,
höchstens wenn es irgendwo mal dann keith irgendwelche sind ergibt die dann plötzlich sehr negativen CO2 haben das wäre natürlich interessant, ist bis jetzt aber nicht aufgetaucht.
Max
Also ist eine Hypothese mit dem Methan bisher nichts gefunden.
Stephan Kempe
Aber ja das ist eine hypothese, man kann das nicht machen, es ist sehr schwer nachzuweisen es ist ein Gas das in ein anderes gas auf oxidiert wird und dann natürlich Höhlen wirksam wird.
So, dann habe ich eine Höhle,
da habe ich auch kein Gips und da habe ich auch keine Eisen Reste oder irgend sowas,
dann ist es so schwer nachzuweisen solche Sachen sind aber denkbar, muss also einfach in der Geologie und Kirche mehr warum Phantasie haben,
das erklärt jetzt aber nicht die langen hören, das erklärt nur möglicherweise Höhlen, wie ja auch bei euch da Denkbar denkbar ist alles.
Und vor allem Was ist in der Vergangenheit passiert?
Max
Die Tatsache, dass bei uns gerne die Höhlen und die interessanten Hohlräume direkt unter einer schiefer Kappe sind. Das wird er euch auch mehr das von unten, was kam als das von oben, was kam.
Stephan Kempe
So also, davon bin ich sowieso überzeugt, dass das er, der Agent von unten kam, so die Frage.
Natürlich ist es nicht vielleicht doch von der Seite zu geliefertes Diogenes CO2 Es ist wirklich so, was ganz unabhängig ist, was wirklich von tief unten kommt, das ist die Frage. Halt, aber ich habe natürlich auch,
darunter Ihr seid ja der who. Nicht dass er so verbogen, Licht drüber, also kann man nicht irgendwie aus der Kohle was ableiten.
Das ist schwierig, ich denke, da muss man einfach noch mal reden.
Ich wollte es nur auf die langen Höhlen gehen, nicht also, wir haben hier lange Höhlen wie die Mammut Höhle zum Beispiel, die wirklichen auch durch fließendes Wasser von der Seite her bedient wird, und,
das sind die Modell, das die ursprüngliche Modelle Wir haben Bach, der versinkt und dann gibt es irgendwie eine lange Höhle,
das ist ja die Modelle, die dann eben von drei Boote von Bremen gerechnet hat, und das ist einer der Durchbrüche, in der sie in der Höhlen Forschung, die in den 80 er Jahren hauptsächlich passiert sind,
dass man eben zeigt, kann das eben die Löslichkeit Geschwindigkeit vom Kalk,
nah an der Sättigung plötzlich enorm in die Knie geht und deswegen eben auch Wasser, was theoretisch noch kalt lösen kann, sehr lange noch im Grundwasser Körper.
Ford wirken kann und erst nach Kilometern die Lösungs Kraft verliert.
Das sind natürlich Zeiten und Frau Wolfgang drei Boot spricht ja von Durchbruchs Zeiten,
die Liegenden eben bei 30, 40, 1000 Jahren, bevor ebenso eine Mikrometer Kluft tatsächlich weit genug ist, das eben auch im Druck Gefälle entstehen kann und dort Wasser dann durch schießen kann, dann geht es relativ schnell,
wenn ich Wasser habe, was natürlich zur zweite logischerweise nicht vorher schon Gastes.
Das ist zum ersten Mal eigentlich eine Erklärung für lange Höhlen.
Bisher haben wir ja das Modell von Böcklin gehabt, wir brauchen zwei Klüfte, idealerweise eine Schicht vor und der Kluft, Fuge.
Unter treffen sich jetzt zwei Wässer, die beiden verschiedenen zur zwei.
Druck haben, und dann gibt es den Phänomen des Phänomene Mischung Scores John und diese Mischung aus Rose.
Und die gibt es in der Tat Das war ich. Der erste Ansatz, warum wir plötzlich Höhlen sehr lange Höhlen haben können, das wäre die Möglichkeit der Mischung Scores John gewesen.
Nur muss ich dazu eben durchaus zwei verschiedene Klüfte haben. mit verschiedenem Wasser.
Wirklich hat allerdings diese Mischung Skorpion, die bei den Chemikern längst bekannt war Es ist,
Korrosion ß Möglichkeiten eben auch im Bereich von Kessel Technologie, die eben aufgrund dieser Mischung ß Korrosion stattgefunden hat.
Wirklich hat das also aus diesem Bereich übernommen, hat aber nie die Chemie wirklich erklärt, Die dahinter steckt auch in seinem Lehrbuch nicht, sondern die Chemie, die dahinter steckt.
Dass es die genaue Erklärung für die Höhlen Das hat Tom wirklich gemacht in etlichen Aufsätzen, die Anfang der 70 er Jahre erschienen sind.
Das Wichtigste ist eine Arbeit Mixing Mix im Koran, heißt es.
Oder was Mexiko vor dass eines von beiden jetzt genauen Titel weiß ich jetzt um männlich im Kopf aber das ist eine Arbeit in der Chemie Kosmos Chemiker Akteur gewesen und die hat die gesamte.
Thermodynamik der Karbonat Gewässer und der Mischung von kommunalen Gewässern auf die Füße gestellt.
Diese Arbeit muss man im Grunde nachlesen oder nachvollziehen, um zu verstehen, worum es geht. Es gibt eine ganze Reihe von Effekten. Das ist eben nicht nur der zur zweifelte verschiedene CO2 Druck war Es sind auch noch Millionen Effekte.
Kalk löst sich eben nicht einfach nur so wie ein Stück Stück Salz in Salz ins Wasser schmeißen.
Okay, dann hab ich Natur und Klo Regionen, das weiß jeder, wenn ich aber Kalk ins Wasser tour, dann bilden sich Kalk und Karbonat.
John ok, das ist dann sozusagen die thermo dynamische,
wichtigste Botschaft, aber es bildet sich ja noch als co drei Es bildet sich CA CO 311 Doppel John ein,
es bildet sich auch noch CA co 30 also ein ungeladene Stoppel John und diese Doppel Johnen.
Und das wird erst wilder, wenn ich noch so Fahrt dabei habe. Dann beanspruchen diese Millionen Paare, wie man das nennt bis zu 30 % der Menge des kalzium ß habe ich dann noch Magnesium habt, dann wird es noch wilder.
Das ganze das heißt also erst wenn ich dieses alles genau rechne mit den entsprechenden thermodynamischen konstanten, mit der Temperatur, mit dem co2 druck.
Dann kann ich sagen um welchen wie das wasser gesättigt ist ist es nahe der Siedlung oder der sättigung da drüber,
die thermo dynamische behandlung eines einer wasser chemie,
und dazu gibt es gott sei dank heute computer aber ich war damals der erste der diese wirklich,
gleichung dann in einem fortran programm übersetzt hat hat mich denn monate gekostet, weil ich irgendwann plusminus vertauscht hatte, bis sich seine Werte reproduzieren konnte aber,
damit kann man eben jetzt passt besser berechnen und kann sagen okay das Wasser es über unter sättigt und um wie viel?
Und man kann es auch and gasen im Computer sozusagen und das weißt du, wie viel Kalk ich theoretisch da fehlen kann.
Max
Nur mal kurz übersättigt. Also erst mal von mir sagen geht gar nicht.
Stephan Kempe
Doch kalk ist, dass es eben die kinetik jetzt der sache kalk lässt.
Sich leider gottes stark übersättigung bevor es überhaupt lust hat auszufallen brauchst um anorganische kalk zu fällen,
brauchst du übersättigung von einem faktor von sechs bis zehn, sonst tut er gar nichts das ist dem vorkommt schnurz, das ist übersättigt.
Gips salz und anderes als sie fallen sofort aus bei übersättigung nicht aber kalk und dolomit schon gar nicht dolomit. Übersättigte um das zehntausend bis 100 tausendfache, bevor sich überhaupt bewegt.
Und das ist ein großes problem für die ganze karbonat gehe chemie für die c die men theologie wann krieg ich überhaupt kalk sedimente?
Und die Lösung ist eben die bio gene steuerung dieser sache.
Es gibt also drei arten keit zu fällen, das eine ist eben ich eine anorganische fällung wie wir das für diese hoffen stalagmiten annehmen, der wächst im dunkeln.
Da ist jetzt wenig bakterien vorhanden, ganz sicher sind dadurch auch nicht ob bakterien sind immer darauf logischerweise aber da wissen wir okay der muss das wasser was dann runter tropft das hat drei brot ja auch wunderbare modelle gerechnet das funktioniert,
da kann der kann der er lag mit der wächst auf Grund eben anorganischer Kalk fällung,
so das ist die seltenste Art überhaupt, die wir haben.
Das ist das Problem dabei im Ozean Der Ozean ist an der Oberfläche, das vier bis sechs fache über sei dicht, da passiert gar nichts.
Es gibt gelegentlich schwarzen Meer, hat mal eine Phase gegeben, da hat spontaner, ramponiert gebildet.
Aber im Wesentlichen passierte auch nichts, obwohl der gerade das schwarze Meer ist relativ hoch übersättigte mit Kalk,
da muss die mutter das ist deswegen so, weil nur die Biologie es fertig bringt, den keith zu fällen,
nämlich biologisch bio geo, chemisch intra zelluläre wir machen Knochen gut als Kalzium. Apatit war gut.
Tiere und Pflanzen im Meer machen eine Bio Georgi in eine biologische Kalk Fällung, dass es Intra Zelle leer ist and CMA Tisch gesteuert,
das ist auf Matratzen, die genetisch festgelegt sind, darauf kann sich dann Kalk und Aragon Eat abscheiden Gibt der Organismen die beides, können sie.
Max
Muss man sagen. Was bedeutet also, wie es gesättigten Recht definiert?
Stephan Kempe
Gesättigt ist thermodynamischen definiert, dass es ganz klar definiert in dem Moment, wo dick die kalzium karbonat löslichkeit überschritten ist,
ist das wasser übersättigten das berechnet sich aus der ganz normal eigentlich aus der kalzium aus der freien kalzium konzentration mal der freien karbonat konzentration,
sieht man schon, da beißt sich die katze in den schwanz, denn die freie konzentration ist nicht die gesamt konzentration die ich messe,
deswegen muss brauche ich diese rechen programme und bevor diese Mitte der 70 er jahre auch als wir als junge geologen beziehungsweise.
Informatiker überhaupt gelernt haben, wie man programmiert war das praktisch nicht rechen bar das sind das sind dutzende von gleichung selbst nur für das system kalt sieht dolomit gips,
sind das dutzende von gleichungen und es gibt keine es gibt mathematisch gesehen keine.
Das ist keine diskrete lösung dieses gleichung system, es geht nur über integration.
Ich fang also an mit meinen gemessenen werten so viel kalzium, gesamt konsultation soviel b karbonat soviel so fahrt und so weiter.
Und dann fange ich an, setze das ein in die gleichung und lass den rechner dann gucken.
Wie sieht es mit der beseitigung aus? Habe ich, die habe ich im Gleichgewicht erreicht.
Jetzt muss erst mal die Juden Paare brechen. Die zieh ich ab Ctrl C Tara Und das sind erfahrungsgemäß etwa acht Generationen, die man braucht, bevor das System sich stabilisiert. Und dann weiß ich, wie es über oder unter Setz dichtes.
Max
Ja bisschen gruselig das.
Stephan Kempe
Aber ohne diese Programme kann ich nichts bewerten. In der Höhlen Forschung, das ist das Programm, das Projekt und das nur die Thermodynamik. Das sagten uns noch nichts über die Kinetik aus. Die drei Brot rechnet Wie schnell geht das Ganze?
Max
Und das einfach Modellen.
Stephan Kempe
Also? Das sind die beiden, die Thermodynamik sagt wie viel die Kinetik, sacht wie schnell und dann kommen die gelogen und lagen uns noch okay, da war meine Eiszeit dagegen sowieso nichts.
Das sind so die drei großen Parameter oder bei großen Prozesse, die ich beachten muss bei Erhöhen.
Noch Fragen dazu muss, so gibt es natürlich durchaus auch Bücher.
Max
Glaube ich muss, ich muss mir das noch mal anhören.
Stephan Kempe
Also, wir haben ein Buch geschrieben. Bei der wbg de hatte er drei Brot, ja auch ein Kapitel geschrieben.
Wissenschaftliche Buchgesellschaft. Dass es kämpfe und Rosenthal, das gibt es auch inzwischen herabgesetzt und billig.
Das sollte jeder Höhlenforscher haben. Da haben wir versucht, das alles,
zu schildern, und wenn man dann, damit euch ist und meint, man hat ungefähr wenigstens verstanden, worum es geht, dann kann man sich die Spezial Literatur noch mal vornehmen.
Max
Wirklich mit der Mischung Skyros John, wann war das?
Stephan Kempe
Das war in den Gott, wann war das war auch mit Franke zusammen. Muss man dazu sagen. Eigentlich ist die Idee wahrscheinlich von Franke gekommen.
Das ist historisch nicht so genau, versichert Franke.
Dir dazu was gesagt erst die nicht nach der Mischung Score Sohn, gefragt ich Es könnte sein, dass die ursprüngliche Idee von Franke kam und von Begleitern aufgegriffen wurde,
aber ich kann nur sagen, dass in dem Böcklin Lehrbuch die Sachen nicht richtig erklärt sind, die sind also Termin.
Ich will es nicht sagen, er war Geograf, aber das war natürlich. Das heißt also die die Thermodynamik, die hat eigentlich erst der wirklich richtig erklärt, die Arbeit muss man sich besorgen.
Max
Das war in den 70 ern, der drei Brot kam dann in den 80 ern.
Stephan Kempe
Ja, drei Boote, 80 ern, und er hat uns die Kinetik nahe gebracht und 19 schreibt er immer noch, und das ist aber das ist knallharte Physik.
Max
Also bei uns wird gerne dann zum Beispiel die Decken Kolk mit Mischung Scores John irgendwie erklärt aber ist gut,
Stefan, jetzt lächeln trinken.
Stephan Kempe
Der die Decken kolbe sind eben natürlich diese.
Das sind ja morphologische Geschichten, da ist ja offensichtlich Wasser aufgestiegen und hat gelöst an der Oberfläche, ob das jetzt durch Mischung Skulls John ist oder durch co2, was mitgebracht wird, das lässt sich also nicht mehr rekonstruieren.
Der Mischung aus große Uns Einsatz kann stimmen drei Brot rechnete Mischung Skorpion übrigens rechnet auch solche Sachen, weil das ist tatsächlich ein realer Prozess, und das hängt alles.
Und alle haben ja wahrscheinlich diese Kurven gesehen. Wenn man CO2 aufträgt gegen den Kalk Gehalt, dann ist das eine, durch gebogene Kurve also eine nicht lineare Beziehung, und das erzeugt die Mischung Skorpion.
Wenn ich dann zwei Punkte auf einer durch gebogenen Kurve verbinde, den Mittelpunkt, dann suche für Einmischung, Wasser 50 50, dann lande ich über der Kurve, und dann habe ich noch im kleinen Rest zwei, den ich dann zusätzlich verbrauchen kann.
Das ist der Effekt der Mischung aus Korrosion. Ist mal ganz einfach und grafisch zu erklären, und das hängt mit diesem Nicht Herr Mohr den nicht linearen Gleichungen der Thermodynamik zusammen,
ist aber inzwischen durchaus bekannt und nachvollziehbar.
Max
Erlebt, ein bisschen sprachlos gesehen hab, wie vieles noch zu lernen gibt und ich meine jetzt drüber nachgedacht, wenn wir schon klar das ganz schön viel Chemie drin steckt,
aber so Präsident hat sich nicht und das tatsächlich noch viel da und erklärt einfach ist.
Stephan Kempe
Naja, es ist halt, es sind viele Prozesse, die zusammenwirken, und wir müssen gucken In welcher Höhle ist was?
Das macht das Spannende eigentlich aus man kommt immer wieder auf Fragestellungen deswegen Was ist jetzt die Glut?
Natürlich ist mir nicht hundertprozentig klar, wir wissen, was es nicht ist, Er ist nicht von irgendeinem Bach erzeugte dadurch geschossen ist, das ist schon mal klar, und das ist es sowieso.
Vom Sickerwasser her unter einem unter einem Ton Tonlage spielt eine Rolle, hat die Priorität gehabt, hat die Säure abgegeben.
Früher, das sind so Fragen also in meinem zum Beispiel haben wir festgestellt Wir haben ein Tablett Versuche gemacht im Blautopf, und wenn man also mal poliert, dann sieht man, dass da noch viel beriet drin ist,
und der reagiert natürlich dann mit dem Wasser.
Das heißt, wir haben dort Möglichkeit, wir haben aber auch Möglichkeiten.
Wenn ich Polit nehme oder irgendein anderes Eisen zwei Mineral, aber in den meisten sehr beriet, dann habe ich natürlich die Möglichkeit, dann Elektron zu gewinnen, indem ich das auf Roxy Tiere, also wunderbare Ansatz für Bakterien.
Max
Tablett versuche.
Stephan Kempe
Also einfach geschnittenen Kalk mit nicht mit dem Tablett, was du jetzt denkst,
sondern einfach definierte Stücke Kalk schön platt gemacht gewogen wollten sehen löst sich da was haben die da war mal ein jahr lang exponiert, löst sich nichts beziehungsweise.
Dass das, was da passiert ist, so gering, dass wir nicht wissen, ob es nicht die beriet Oxidation ist,
verändert sich natürlich dann, es ist schon die Voraussetzung solcher Versuche, ist sehr schwierig und es hat immer wieder Versuche gegeben, Oberflächen Erniedrigung zu messen,
macht und den Fixpunkt und setzt man so eine Schraube geshoppt z drauf und Mikrometer Schraube oder Guck mal nach im Jahr, ob man da eventuell was messen kann. Das ist äußerst gering.
Man kennt zwar diese Steine, welche Granite, die offen kalt liegen und da drunter dann an gelöst wurden über die letzten 10.000 Jahre danach versucht man ja ein bisschen so, die,
Abtreibungs Geschwindigkeit nur das ist natürlich nicht unter Boden, sondern das ist irgendwie natürlich wieder am Gletscher oder so.
Also, wie hoch sind die App? Träge die App träge sind, liegen in der Größenordnung wahrscheinlich von,
von 100 Metern pro Millionen Jahren oder so was.
Es ist gar nicht so schrecklich viel, das ist in Deutschland Die Flüsse tragen ab,
der Rhein der trägt etwa maximal Millimeter pro Jahr gesamte gesamte Erosion verhalten vom Rhein der Donau etwas weniger.
Max
Wenn man an den Alpen steht, kann man es kaum glauben.
Stephan Kempe
Ja, aber das sind eben auch extrem lange Prozesse und dab darf man vergessen die Gletscher tragen natürlich ab wie Hölle nicht das sind das sind das sind der riesen Hobel,
das ist nicht der Kalk ab Tracht durch Wasser, sondern das ist da einfach da der hebel der Hobel ist einfach die tele raus.
Max
Der Schmuggel Gottes habe ich mal als Wort finden Letzter gehört. Das ist laut.
Stephan Kempe
Der ist ja ja gut und das ist wieder genau das Problem das wir natürlich nicht wir gucken dann auf den Kalk und inzwischen kommen Gletscher vorbei,
in dem nicht in diesen Millionen Jahre Bereich das ist.
Max
Millionen.
Inzwischen habe ich zumindest das Gefühl, beim Höhlen Forschern das bisschen präsent also ist inzwischen, wenn man denkt, wie kommt denn der Tropfsteine da an die Wand, dass man, sagt Herr, für etwas wärmer hier gefroren und hat sich bewegt?
Und so und die Crew gehen keine Zither sind hier inzwischen tatsächlich in jedermanns Munde.
Stephan Kempe
Da hatte ich eine große Schwierigkeit, als ich damit kam und sagt, er sei vorsichtig.
Das, was ihr da als Erdbeben Schaden bezeichnet, das ist wahrscheinlich keine epische andere Müsste gibt zeigt mir mal Hallo Zähne, Datierung, die gibt es nämlich zum Beispiel in der in der diesen Berg Höhle.
Das hängt aber damit zusammen, dass der ganze Riesenberg auf dem Monaten Tuten Absatz ab saust.
Ja, das heißt, dass der moderne Klüfte, die dann durchaus auch hohle Zähne Risse machen, aber das gerade das natürlich, wenn du zerbrochenen sind, da heißt er da oben an der Wand klebt,
und ich rede jetzt auch von Höhlen, die ja gerade entdeckt wurden, also hier unsere Herbst Labyrinth zum Beispiel.
Da war ich mir im Ingo Dorsten zum zweiten Mal in eine Ecke und da hängt da oben hängen die die die sind da drin er, wo sie also auch von einem Erdbeben die hätten hin fallen können.
Ich könnte das auch sehr schön zeigen in boston ska ja mal eine art des berger grotte, da gibt es viele stellen.
Wo sind er liegt kann da nie durch noch so große Erdbeben hingeraten sein,
es kann nur die Erklärung alles ist der Hypothese immer Wir waren nicht dabei die beste Erklärung für mich ist es ist Eis in der Hölle war, dass diese Sachen abreißt.
Und dann eben irgendwo die PIN deponiert und bevor das Eis komplett wegschmilzt, hat sich da halt eine kleine Veränderung gebildet ist dick an dieser prekären Lagerstätte hält und das habt ihr wahrscheinlich jetzt inzwischen auch gesehen in.
Stell ich mir ebenfalls vor Werber genau hinguckt, findet man solche Stellen in den neuen Höhlen, wo man sicher sein kann Es ist kein anthropogener Schaden,
es ist auch vermutlich nicht Erdbeben Bodo, schillerte deiner seinerzeit, der versucht die Richtung der Gefahr der gefällten Stalagmiten,
als Erdbeben Schaden darzustellen, es möglicherweise zu korrelieren mit dem Erdbeben in Lissabon von 17,
55 das ist natürlich etwas geht völlig am Thema vorbei.
Diese gefällten Stalagmiten sind Eis Schäden und zum Teil stehen sie ja noch. Es gibt Stalagmiten sind also sind zerrissen und fünf Zentimeter verrückt und wieder festgewachsen.
Das soll nur ein Erdbeben produzieren, wenn ein Erdbeben so viel Energie in einen Schellack mitten hinein kriegt, das er abbricht den Pflichte auch zur Seite,
bleibt da nicht stehen und wird nur ein paar Zentimeter verrückt und das sieht man der baumanns höhle das sieht man in der soliden Höhle.
Das sieht man in fast allen deutschen Höhen.
Seine deutschen höhlen bis nach boston einer Runde. Das ist aber nicht in griechenland oder so, auch in den Gebieten, da gibt es natürlich erdbeben und da mag es auch erdbeben schäden haben, nur die schadens bilder sehen dann anders aus.
Max
Gibt es etwas, wo du sagst Da hatten wir Grad schon Punkt vor der Feld Wald, wiesen Höhlenforscher seinen Blick für schärfen sollte.
Stephan Kempe
Solche sind der schäden also kaputter sind hat man früher nicht. Ach gott mach ich doch kein foto vom kaputten sind aber gerade das sind die interessanten Stellen darüber nachzudenken wie ist das passiert?
Max
Sind.
Diese Kalk Ablagerungen oder was auch immer es ist, die sich in den die Crew gehen kann z, die sich vermutlich in Schützen von Eis gebildet haben.
Ich finde aber also da, wo ich sie immer finde, denken auch so Ja, hier war wahrscheinlich die Vize, das kommt schon hin, die sind ja nicht irgendwie am Rand, meist nur in der Mitte noch was, was wir regelmäßig übersehen.
Stephan Kempe
Möchte hier möglicherweise mögliche mögliche Spuren der Hypo gehen.
Löhnen Bildung, die da ursprünglich gesetzt wann war, da wissen wir noch zu wenig, aber da müssen wir durch eben auch mess kapazität haben. Das ist immer das Problem bei der hirnforschung. Wir haben natürlich zu wenig datierung es möglichkeiten.
Wir hatten schon mal der über 14 c datierung gesprochen, bei Stalagmiten hat dass er funktioniert, aber die die grenze ist 50.000 jahre dann hörts auf das bekommen gerade mal vor die zu eiszeit da das oratorium ist viel genauer,
und viel besser und reicht 500.000 jahre zurück.
Da brauchst du dich zum beispiel auch noch mal mehr datierung nicht. Wir haben jetzt die bürger über Tropfsteinhöhle haben wir den einstellig mit datiert. Er hat 400.000 Jahre und er ist kreuz und quer von Rissen durchzogen, Hörsaal, mehrere Eiszeit mitgemacht.
Das sind seit 400.000 Jahren ist die Höhle aber eben Luft erfüllt Eis, das so alt ist, die mindestens noch viel älter.
Wir kommen immerhin mit diesen, mit solchen Zahlen können wir das Ganze, die ganze Bildung ist damit der um Hunderttausende Jahre älter.
Insofern, und was wir noch nicht ausgeschöpft haben, sind zum Beispiel der Datierung von Oberflächen mit Cosmo, chemischen,
Bombardements a und solche Sachen Aluminium oder Beryllium Datierung das machen die Amerikaner, die können zeigen, dass irgendein Quarz dann seit vier Millionen Jahren nicht mehr bestrahlt wurde.
Da fehlt es bei uns noch alles und Sachen, die noch bei uns gemacht werden sollte.
Max
Also, das war im Prinzip das die Feststellung, dass er vor vier Millionen Jahren Sonnenlicht an der Oberfläche.
Stephan Kempe
An der Oberfläche war Cosmo gehen, bestrahlt wurde zum Beispiel genauer.
Seit dem zerfallen diese damals erzeugten Elemente, dann kann man bisschen was über Oberflächen Entwicklung oder eben auch über Einlagerungsgenehmigung sagen Da ist noch da ist noch Luft und wer weiß, was sonst auf ein Methoden gibt.
Werden wir das Obligation mir löschen?
US Al low Minister ernst Und mit dem kann man im aus Sande versuchen zu datieren.
Das funktioniert manchmal manchmal, funktioniert leider nicht, das sind Sachen, da müssen die Physiker uns helfen.
Max
Was macht man da bei der Datieren der Sand? Er sandte.
Stephan Kempe
Frag mich, ich bin kein Physiker. Es sind es sind Fehlstellen im Quarz, die datiert werden,
und die auch wiederum durch Licht das ist ist Durch Licht verändert sich der Quarz an in in in seinen Elektronen.
Dieses kann man dann messen, wie lange das her ist, deswegen muss man das im Dunkeln proben.
Max
Ich glaube, da haben wir jetzt eine Stunde über Spiegel Chinese gesprochen, könnte wahrscheinlich auch noch in Folge seines Zyklus draus machen, aber.
Stephan Kempe
Das habe ich ja gehabt, ich habe volle, sonst hätte ich das ja nicht abspulen können.
Nein das organ durch gabs ja ich war ja immer in einer der wenigen oder der einzige das will ich nicht behaupten, weil ich nicht viele pläne nicht kenne, der kollegen aber der eine höhle und gas kurs gehabt hat, also vorbereitende vorlesungen mit übungen und dann anschließend als übung,
678 tage,
franken hartz,
mahmoud würde mich selber geführt. Alter teil,
pastor in cajamarca konnte ich auch selbst führen, meistens mit den natürlichen führer mit, aber,
das kenne ich wie meine Westentasche das sind sachen, die natürlichen geologe finde ich einmal im leben gesehen haben soll, dann muss einfach mal kilometer durch solche Systeme durch gerannt sein um zu verstehen, dass da unten tatsächlich riesige hohlräume müsse.
Max
Aber generell ist es, glaube ich, so, dass der Laie wundert sich, wie sie es wenig sich der Geologe oft für Verfassung interessiert.
Stephan Kempe
Wenig.
Die Geologie ist breit und vielfältig, nicht jeder muss sich für alles interessieren, gibt die Mineralogen, die Geophysiker, Die Geruch gehe um. Archäologen, Geo Ingenieure.
Dieses Element Theologen gibt ja nicht so fürs nicht in Fachwort gibt bei uns.
Max
Ja, ich habe irgendwie vom geologischen Dienst grad um die,
das Viertel auch rum mit jemandem im Gelände schon zweimal gewesen. Sonst muss jemand der Niederrhein machen. Sie die Men Theologie Ohr, das hängt mir so zum, Also raus, Steine.
Stephan Kempe
Ja gut ja das ist richtig geologisches Landesamt ist was anderes als Universitäten, sondern Professor darf tun und lassen was er will,
gerade wenn der Allgemeine Geologie als Titel hat, ist das eher wie so ein Allgemeinarzt Er darf alles, kann alles, versteht aber nur die Hälfte, wahrscheinlich von vielen.
Max
Gut, dann danke ich dir für diesen überblick.
Stephan Kempe
Danke dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.